5 ÖSTERREICHISCHE TIPPS FÜR DEINE ADVENTSZEIT!

5 ÖSTERREICHISCHE TIPPS FÜR DEINE ADVENTSZEIT!

“Wir sagen euch an den LIEBEN ADVENT. Sehet die erste Kerze brennt…” Mit diesem Lied beginnt bei vielen Österreichern die Adventszeit. Auf fast allen Dorfplätzen stehen extra aufgebaute Holzhütten, in denen man sich jeden Adventsonntag auf Tee, Glühmost, Kakao und Kekserl trifft. “Zum zaumstölln” sagen wir Österreicher dazu. Gemeint ist das gesprächige Austauschen in der langsam immer ruhiger werdenden Zeit. “Das macht euch Österreicher aus. Dieses gmiatliche Adventherz, welche Ruhe und Zeit vergessen lassen. Irgendwie bekommt ihr es hin, dass man bei euch immer BESINNLICH wird.” sagte mir einmal eine Freundin aus Deutschland. Sie – kommend aus einer Stadt, die mehr Einwohner hat, als 3 unserer Landeshauptstädte zusammen. In der an jeder zweiten Ecke eine überdimensionale Weihnachtsshopping Werbung empor ragt und Uhren immer zu wenig Zeit mitbringen. Darum gibt es heute:

5 ÖSTERREICHISCHE TIPPS FÜR DEINE ADVENTSZEIT! 

ADVENTSZEIT HomeSpa, Vegan Cooking, Austria, Mostviertel, Tischdeko, Weihnachten

Tipp NR. 1 ist:

Ruhe finden…

In großen Teilen Österreichs sagen wir gerade in der Adventszeit oft: “Zua LOSEN und STAAD wern, is augsogt!” Gemeint ist damit RUHE finden und darauf hören, was man selber gerade benötigt.

Persönlich ist es mir in diesen Wochen wirklich wichtig, “zeitig” (bald) Zuhause zu sein. Oftmals zünde ich mir dann in einer Duftlampe naturbelassenes Zirbenholzöl an. Alleine der Duft von Waldboden und tollen Bäumen macht laut Studien unseren Herzschlag ruhiger. Und dieser friedliche “Geruch der Berge” erinnert mich daran, dass manches in der Adventszeit LAUTER ist, als es Körper + Seele täglich wollen. 

 

ADVENTSZEIT HomeSpa, Vegan Cooking, Austria, Mostviertel, Tischdeko, Weihnachten

Tipp NR. 2 ist:

Lebensmomente ehren…

Mit “Zaumsitzen und wundern wia di Zeit verrinnt…” ist “zusammen um den Esstisch sitzen und dabei die Zeit vergessen” gemeint. Gemeinsam mit Lieblingsmenschen, die man womöglich länger nicht mehr gesehen hat, musizieren und Weihnachtslieder singen. Sich bei warmen Getränken, Keksen und bodenständiger Hausmannskost stärken… Über Lebensmomente des vergangenen Jahres unterhalten, um dabei jegliches Zeitgefühl zu verlieren. 

Definitiv ein österreichischer Adventbrauchtum. Ich sag nur “Stille Nacht – Heilige Nacht”, Kaiserschmarrn, Germknödel, Zirbenwasser und Hüttensocken…  

ADVENTSZEIT HomeSpa, Vegan Cooking, Austria, Mostviertel, Tischdeko, Weihnachten

Tipp NR. 3 ist:

Kraft Tanken…

“Schau das di guat erhoist. Damits im neichen Joahr woas zum zaan host!” Damit meinen wir Österreicher: “Schau das du in der Adventszeit ausreichend seelische Kraft tankst. Damit du im NEUEN JAHR genügend Power hast!”

ADVENTSZEIT HomeSpa, Vegan Cooking, Austria, Mostviertel, Tischdeko, Weihnachten

Tipp NR. 4 sind:

Erinnerungen…

“Des vergiss i nie!” bedeutet: In jeder erlebten Adventszeit Erinnerungen schaffen, die man niemals vergessen will. 

ADVENTSZEIT HomeSpa, Vegan Cooking, Austria, Mostviertel, Tischdeko, Weihnachten

Tipp NR. 5 ist:

Dankbarkeit…

“Auf des Joahr und oi de guaten Tog. Und auf die weniga guaten. Weis da so vü lernan!” Der letzte, typisch österreichische Tipp für die Adventszeit verbindet alle vorherigen miteinander: “Auf dieses Jahr und alle guten Tage darin. Und die weniger guten. Weil sie dir jede Menge gelernt haben!”  

Ihr WunderVollen, ich hoffe, diese 5 ÖSTERREICHISCHEN TIPPS FÜR DEINE ADVENTSZEIT stimmen euch BESINNLICH. Ich wünsche euch jedenfalls 4 WOHLTUENDE WOCHEN, voller LEBEN. Vielleicht mögt ihr mir ja schreiben, welche Worte euch im Advent erfreuen und Kraft schenken?

 

xoxo Jasmin

P.S Der heutige Beitrag enthält Werbung und Produktplatzierung! Vielen Dank für das VERTRAUEN in uns. Kooperationspartner: www.gesundheitskissen.at (Zirbenspäne, Zirbenkaraffe und Zirbenholzöl

 

ADVENTSZEIT HomeSpa, Vegan Cooking, Austria, Mostviertel, Tischdeko, Weihnachten

Folge:

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000
wpDiscuz