Meine Bildbearbeitung – mit diesen Programmen bin ich glücklich!

Hallo du Wunder des Lebens! Eine der meistgestellten Fragen an mich ist die meiner Bildbearbeitung. Weshalb ich dir heute sehr gerne meine Programme + Handy Apps zeige, mit denen ich derzeit sehr glücklich bin.

Eines gleich vorab: Ich bin kein Profi auf diesem Gebiet. Als ich mit dem schreiben des Blogs anfing, hatte ich weder eine Spiegelreflexkamera, noch jemals von all diesen Fotobearbeitungszeug gehört. Ich knipste einfach mit dem Handy und lud diese Bilder hoch. Im Laufe der Zeit blickte ich jedoch immer häufiger neidisch auf die viel hochwertigeren Fotos anderer Blogger. Und so landete ein paar Monate später meine geliebte Canon Eos 700D bei mir. Mit dieser und einem moderneren Handy fotografiere ich bis heute. Nach und nach beschäftigte ich mich auch mit der Optimierung meiner Fotos. Und entdeckte unterschiedlichste Programme dafür. Einige sind noch immer “Außerirdische” für mich, da sie so viele Funktionen haben… Mit anderen rede ich schon die selbe Sprache 🙂 

Sooo und nun plaudere ich einfach mal aus meinem persönlichen Bildbearbeitung – Nähkästchen. 


Adobe – ein “Must Have” für alle, die ihre Bilder in bester Qualität bearbeiten möchten!


Adobe ist der Spezialist auf dem Gebiet Bilderbearbeitung. Eines der beliebtesten Programme ist Lightroom. Auch ich bin ein riesen Fan davon. Und habe es am PC + Handy. Hier kannst du wirklich dein Bild komplett verändern, verbessern und optimieren. Ob Farbe, Stil, Qualität usw. Lightroom macht das alles möglich. Ein Beispiel siehst du am heutigen Titelbild. Hier war mir das Foto zu “flach”, mit ein paar Optimierungen bei Farbe, Tiefe usw. liegt der Fokus nun auf der Bildmitte. Zusätzlich lassen sich tolle Stimmungen erzeugen und du kannst deine eigenen Presets designen oder vorgefertigte von richtig guten Fotografen erwerben.


Adobe Photoshop – Mein Zauberprogramm am PC!


Ehrlich gesagt ist das mein Außerirdischer am PC. Es hat soooo viel Funktionen, die ich wahrscheinlich niemals brauchen werde. Zwei nutze ich jedoch sehr gerne. Und zwar “Ausschneiden” und “Einfügen”.

Am Besten ist, du liest dir auf der Adobe Homepage einfach mal die einzelnen Programme durch, um herauszufinden, welche du für deine Ideen brauchst. Hier erfährst du auch sämtliche PREISE! Ein Tipp: Falls du schon Adobe Kunde bist, rufe ruhig einmal beim Kundendienst an und frag nach Aktionen! So kannst du oft sehr viel Geld sparen.

Für beide Programme ist es WICHTIG, in RAW Qualität zu fotografieren! 

 


TinyJPG + CANVA – zwei tolle GRATIS online Bildbearbeitung Tools…


Meine Bildbearbeitung - mit diesen Programmen bin ich glücklich!

TinyJPG ist ein GRATIS  online TOOL und wurde mir selber erst vor kurzem empfohlen, da mein Blog sehr langsam war. Was daran lag, dass ich meine Bilder immer in voller Größe hochlud. Da kommen schon einmal 4MB pro Foto zusammen. TinyJPG verkleinert das Volumen von Fotos teilweise um 70%! Ein Qualitätsverlust wäre mir bislang dabei noch nicht aufgefallen. Wenn du also bislang, so wie ich früher, immer sehr große Bilddateien hochlädst – TinyJPG ändert das im Nu. Es ist gratis und sehr einfach in der Anwendung. Das Bild hochladen + mit weniger Datenvolumen downloaden + abspeichern. Danach wie gewohnt in den Blogpost einfügen.


Canva – hiermit gestalte ich Bilder für Pinterest!


Canva ist ebenfalls ein GRATIS online Tool und ich verwende es für alle Pinterest Bilder mit Text. Hier werden sehr viele verschiedene Design Möglichkeiten für ALLE großen Social Media Kanäle angeboten. Das einzige was du benötigst, ist ein Account und schon kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Was ich an Canva wirklich mag, ist die Einfachheit der Anwendungen. Selbst als Laie kannte ich mich sofort damit aus, da vieles selbsterklärend ist. Es gibt unzählige, vorgefertigte Ideen in passenden Größen für Social Media + E-Book + Dokumente usw. Und es stehen sehr viele tolle Schriftarten zur Verfügung. Die Bilder vom heutigen Blogpost sind z.B. eine Mischung aus Adobe Photoshop + Canva! 

 


Meine Handy Apps zur Bildbearbeitung…


Meine Bildbearbeitung - mit diesen Programmen bin ich glücklich!


Adobe Photoshop Express – für tolle Collagen am Handy!


Wie weiter oben schon erwähnt, bin ich begeisterte Adobe Kundin. Darum nutze ich natürlich auch die Lightroom CC + Photoshop Apps am Handy. Damit bearbeite ich alle meine Handypics, bevor ich sie in den Instastorys teile. Egal ob zum Aufhellen, Retuschieren oder um Collagen zu erstellen. 


UNFOLD – DIE Instastory App! 


Mittlerweile kann ich mir fast sicher sein, dass innerhalb 2 Minuten eine private Nachricht in meinem Postfach aufblinkt, mit der Frage wie ich die Instastory so schön designt habe. Die App heißt Unfold und ermöglicht es, jede Instastory in einem tollen Design zu präsentieren. Und das GRATIS! Falls du diese App also noch nicht für deine Storys verwendest – UNBEDINGT ausprobieren! 

Meine Bildbearbeitung - mit diesen Programmen bin ich glücklich!

 


Snapseed – meine Glamour Glow App für Selfies…


Strahlende Augen? Faltenreduktion? Etwas aus dem Bild ausschneiden oder in den Fokus rücken? Ich sage nur Snapseed. Ebenfalls eine GRATIS App, die ich am liebsten bei Selfies verwende. Du kannst damit aber auch die Helligkeit und Kontrastwerte deiner Handybilder verbessern. 

So und nun bleibt eigentlich nur mehr die Frage: 

Meine Bildbearbeitung - mit diesen Programmen bin ich glücklich!

 


Mit welcher App oder welchen Programmen arbeitest du am LIEBSTEN?


Interessiert dich das Thema Bildbearbeitung überhaupt oder postest du wie fotografiert? Ich finde ja jedes Bild spricht seine eigene Sprache. Und jeder Fotograf hat im besten Fall seinen eigenen Bildstil. Ich mag bei Naturfotos den Moody Look ganz gerne, achte jedoch auch darauf, nicht ständig den selben Filter über das Bild zu legen. Andere machen genau das. Ihr Wiedererkennungswert ist ein immer gleiches Farbspektrum. Was gerade auf Social Media total gut ankommt und fast schon eine Garantie für hohe Followerzahlen ist. Mal sehen, vielleicht wird das ja irgendwann auch mein Ding. Zwecks berühmt und so 🙂 

Okay. Ernsthaft – bei all den heute vorgestellten Tools, vergiss bitte nicht:

DAS WICHTIGSTE IST DEIN FOTOGRAFIERTES BILD! HIER ERKENNT MAN GUTE FOTOGRAFEN… 

xoxo Jasmin 

 

Meine Bildbearbeitung - mit diesen Programmen bin ich glücklich!

Hinterlasse einen Kommentar

5000

FRIENDS VON DEIN HOMESPA - Diesen Monat: KÜCHENZAUBER


Etwas suchen?