Die Herrenalm… Ein Stück Mittelalter im Mostviertel!

Hallo du Wunder des Lebens! Der Weg zur Herrenalm im Mostviertel ist eine eher “unbekannte” Wanderung. Was daran liegt, dass man sie selten als alleiniges Tourenziel findet. Die Hütte liegt nämlich am Weg zum (oder vom) Gipfel des Dürrenstein und am Fernwanderweg “Haute Route 8”. Und ist somit mitten im Herzen des größten Urwalds der Alpen eingebettet. Falls du also gerade auf der Suche nach einem echten “Mostviertler Geheimtipp” bist – diese Alm aus dem Mittelalter ist einer! Und die Hütte ist vom wunderschönen Lunzer See aus erreichbar. Es ist zwar ein sehr langer Weg, dafür kommt man an zwei weiteren Naturseen dieser Region vorbei.

Die Herrenalm... Ein Stück Mittelalter im Mostviertel!


Kurze Toureninfo zur Herrenalm im Mostviertel

  • Ausgangspunkt: Das Schloss Seehof am südlichen Ende des Lunzer See. Einfach der Straße beim Lunzer Seebad vorbei folgen, bis ihr direkt am Parkplatz ansteht. Dort ist auch ein WC und eine große Wandertafel. 
  • Höhenmeter: ca.700HM
  • Weglänge: ca. 9 Kilometer pro Richtung!!! Die Tour kann aber auch beim Obersee beendet werden. Hier hat sie 500HM und ca. 7,5 Kilometer 
  • WICHTIG: Für den Anstieg vom Obersee zur Herrenalm braucht man unbedingt gute Wander/Trekkingschuhe. Gerade nach Regen ist es hier sehr rutschig. Der restliche Weg ist auf einer breiten Forststraße. Und es gibt auf der gesamten Strecke keine weitere Hütte! Also genügend Getränke mitnehmen.

Die Herrenalm... Ein Stück Mittelalter im Mostviertel!

“Ich sage ja, die Wanderung zahlt sich aus! Schau, da sieht man schon den Gipfel des Dürrenstein. Awww…. Ich war noch nie so Nahe bei ihm. Lass uns weiter gehen. Es sind nur mehr 400 Höhenmeter rauf. Wie steil können die schon sein. Meine Beine und meine Wanderlaune sind noch voller Power.” rufe ich Georg zu. Mein Schatz sieht mich mit einem Blick an, den man nur mit jahrelangem Ehemann Training hinbekommt. Also die Sorte: Wenn ich könnte, würdest du nun sowas von einen gratis Fußflug bis zum Ausgangspunkt der Wanderung bekommen.

Die Herrenalm... Ein Stück Mittelalter im Mostviertel!

Okayyyyy…. Vielleicht sollte ich erwähnen, dass mein einziges Wort in den vergangenen 35 Minuten beim Anstieg vom Obersee zum Leonhardikreuz “IKANIMAWW” war. Was soviel wie “Ich kann nicht mehr weiter Wandern” bedeutet. Nur eben ohne genügend Atem, weil ich sämtliches Lungenvolumen für den steilen Anstieg brauchte. Kennst du doch bestimmt auch 🙂 Oder? Also jene Momente beim Wandern, an denen du dir selber sagst: Warum komme ich immer auf solche verrückten Ideen vom Bergglück?” Bis man am Ziel ist. Oder eine fantastische Aussicht erreicht. 


Im Falle der Herrenalm im Mostviertel ist es BEIDES:

Genialste Aussicht + pures Bergglück –  ohne auf einem Gipfel zu stehen!


Die Herrenalm... Ein Stück Mittelalter im Mostviertel!

“Schau dir das an!” rufe ich unserem kleinen Hundekönig zu. Wie immer ist er vor mir am Ziel und fetzt durch die Gegend, was ein paar anderen wanderbegeisterten Menschen lautes Lachen entlockt. Natürlich war ich unserem Chihuahua wieder viel zu langsam unterwegs. 9 Kilometer und 700 Höhenmeter jucken Sir Henry nämlich nicht wirklich. Mich natürlich auch nicht 🙂 Die zickige Laune beim Aufstieg kam nur von meinem HUNGER. Weshalb wir es uns auch auf einem großen Stein gemütlich machen, um Nüsse, Mandelmilch, Popcorn und eine Banane zu mampfen. Die Hütte hatte leider für uns nix passendes.

Die Herrenalm... Ein Stück Mittelalter im Mostviertel!

Auf dem Stein haben wir dafür einen erste Reihe fußfrei Panoramablick auf den Ötscher, Dürrenstein und die Herrenalm. Traumhaft. Wir beschließen die heutige Tour, trotz meines Wanderglücksrausch, an diesem Platz zu beenden. Retour geht es nämlich die selbe Route.

Und glaubt mir, auf den nochmaligen 9 Kilometer wünschten sich Georg und ich nur eines: Fahrräder 🙂

Viel Freude auf dieser sehr langen, idyllischen Wanderung zwischen steilen Felswänden, malerischen Bergseen und einer Alm aus dem Mittelalter. Lasst mich unbedingt hören, wie sie euch gefallen hat! 

xoxo Jasmin

Die Herrenalm... Ein Stück Mittelalter im Mostviertel!

Hinterlasse einen Kommentar

5000