DIY Wald Tischdeko und Tee Sirup von Sir Henry the Chi

DIY Wald Tischdeko und Tee Sirup von Sir Henry the Chi

Ihr WunderVollen…♥ Genießt ihr auch gerade diesen fabelhaften Altweibersommer? Bei uns tummeln sich in dieser Jahreszeit ganz viele Wanderer herum und genießen den fantastischen Blick in die Berge. Mein Rudel und ich machen uns daher bewusst früh Morgens auf den Weg zu unserem Lieblingsplatz.

dein-homespa-diy-tischdeko-wood-monday-mood-autumn

Ich liebe diese friedliche Ruhe. Gerade an Wochenenden hat das einen ganz besonderen Zauber. Wenn die meisten Häuser noch dunkel sind und wir ganz leise gehen, um ja niemanden aufzuwecken.

dein-homespa-diy-tischdeko-wood-monday-mood-huette

Meistens sind wir nach einer halben Stunde auch am herrlichen Aussichtspunkt angekommen. An diesem Lieblingsplatz haben wir schon ganz viele unfassbar schöne Sonnenaufgänge beobachten dürfen. Der Herbst schöpft dabei aus dem “ Romantik Füllhorn“ des Lebens. Im Tal liegt noch der Nebel, während bei uns blauer Himmel ist. Die ersten Bergspitzen beginnen golden zu leuchten und kündigen den Sonnenaufgang an. Wir haben ja das große Privileg ganz viele österreichische Gebirgszüge sehen zu können. Was dazu beiträgt, dass wir uns wohl niemals satt sehen werden, an der Schönheit unseres Lebensortes. Ich hab mein Frauchen schon so oft aufmerksam gemacht, endlich einen Sonnenaufgang für euch zu filmen, doch sie genießt diesen Soulmoment immer sehr und will da keine Kamera dabei haben. Doch ich gebe nicht auf.

herbst-sir-henry-the-chi

dein-homespa-diy-tischdeko-wood-mood-bankerl

Dafür habe ich euch heute eine DIY Tischdeko aus dem Wald mitgebracht. Und zwei Teesirup, die in wenigen Minuten zubereitet sind. Also zieht euch kuschelig warm an, steckt eure Füße in warme Socken und schlüpft in bequeme Turnschuhe – Wir spazieren endlich Mal wieder gemeinsam durch den Wald!

 

teesirup-und-diy-tischdeko-sonnenstrahlen

Womöglich könnt ihr euch ja auch zu den glücklichen Menschen zählen, die ganz in der Nähe ihres Zuhauses einen Wald haben.

Warum ein Waldspaziergang echt keine „Fade Gschicht“ ist:

 

Mittlerweile haben viele Wissenschaftler, die früheren „esoterischen“ Sinnes – Wahrnehmungen bestätigt und veröffentlichen tolle Studien zum Thema Kraftort Wald. Eine Stunde Waldspaziergang hat eine unglaubliche Wirkung auf den menschlichen Körper. Sie soll einen ähnlichen Kalorienverbrauch haben wie 20 Minuten joggen. Stärkt eure Abwehrkräfte und füllt die Seele mit richtig viel Lebensfreude. Zudem verbinden Menschen mit der Farbe Grün immer Gesundheit und Wohlbefinden. Weshalb ihr täglich mindestens eine Stunde im Grünen investieren solltet: Dadurch fühlen sich ganz viele Zweibeiner meistens auch fitter, entspannter und geerdeter. Falls ihr noch keinen Wald in eurer Nähe gefunden habt, habe ich natürlich auch einen liebevollen Vorschlag für euch:

Adoptiert einfach einen Hund aus dem Tierheim – Der erschnüffelt mit Sicherheit sämtliche Wälder im Umkreis von 20 Kilometern für euch und ihr habt gleich mehrmals am Tag einen Grund ins Grüne zu gehen PfoteHochFürAlleHundeLiebhaber

Für alle Computer Fans – Grün entspannt die Augen. Ein Test, den ich echt jeden nur empfehlen kann, ist der Vergleich eines Stadtbummels zu einer Stunde im Wald. Persönlich fühle ich mich nach einer Stunde im Wald so richtig gestärkt, während mich einer Stunde Einkaufsbummel sehr ermüdet. Für mich sind alleine das schon ganz viele Gründe täglich ein paar Schritte durch den Wald zu schlendern.

Habt ihr im Wald schon einmal so richtig bewusst geatmet und seid einfach der Nase nach gegangen? Ist die Luft dort nicht traumhaft? Und ich sags euch, eure Lunge wird es lieben. Vom Geruchssinn ganz zu schweigen. Upps…Jetzt ist wohl der Hund in mir durchgekommen. Aber jetzt Mal ehrlich – wart ihr heute schon mitten im Grünen unterwegs? Nein? Okay, dann kommt gleich noch ein Grund (falls das mit dem Hund nix wird) ab jetzt TÄGLICH in eurem Terminkalender „ZEIT IM WALD“ zu notieren:

dein-homespa-diy-tischdeko-wood-monday-mood-nature

Die Schatzsuche auf die ihr euch im Wald begeben könnt! Je bewusster ihr geht, desto mehr wird euch auch auffallen.

Tannenzapfen… Kastanien… Moos…Blätter zum trocknen…Steine…Äste…Baumrinden…

 

Das alles bringt mein Rudel regelmäßig aus dem Wald mit, um unser Zuhause noch heimeliger zu dekorieren. Das gute daran: Waldschmuck passt zu jeder Jahreszeit – ist 100% VEGAN, 100% BIO, 100% GRATIS und 100% Tierversuchsfrei. Womöglich hat ein Reh, Vogel oder Hase an eurem Dekomaterial geknabbert – Doch das hat es bestimmt nur verschönert.

dein-homespa-diy-tischdeko-wood-monday-mood

DIY HERBST TISCHDEKO aus dem WALD!

Alles was ihr dazu braucht ist:

  • Eine Baumrinde die ca. die Hälfte der Länge eures Tisches hat
  • Kastanien
  • 3 – 6 Tannenzapfen
  • Blätter
  • Eine Kerze in den Farben der Blätter

DIY:

  • Die Baumrinde und Tannenzapfen für 2 Tage im Raum trocknen lassen
  • Kerze in die Mitte der Rinde stellen
  • An einem Ende die Blätter verteilen (Diese gehören täglich ausgewechselt :-))
  • Tannenzapfen darauf legen
  • Am anderen Ende der Rinde die Kastanien dekorieren
  • Fertig…♥

dein-homespa-diy-tischdeko-wood-monday-mood

Ihr merkt schon, dass „schwierigste“ an dieser Deko ist wohl das Aussuchen der Baumrinde. Alles andere ist in unter 5 Minuten dekoriert. Und genau so schnell neu gestylt. Ach…Ich liebe diese Art von Deko in unserem Zuhause! Alles riecht so schön nach Wald.

Frauchen kocht nach dem Spaziergang meistens leckeren Tee und für mich gibt’s ein paar selbstgebackene Hundekekse. Als Belohnung – Meistens bin ich nämlich der Schatzfinder. Da ich soviel im Wald schnüffeln muss, zieht es uns oftmals auch an Plätze fernab von viel begangenen Wegen und dort liegen meistens die tollsten Sachen. Wie die ausgehöhlte Baumrinde von den Bildern. Ist die nicht traumhaft? Lag da einfach so rum und hat nur darauf gewartet von meinem Rudel entdeckt zu werden. Meiner Streunernase sein Dank!

So genug geschwafelt… Hier kommen noch zwei Ideen für Tee Sirup. Die sind diesmal ganz bewusst NICHT VEGAN! Da der Wald ja auch Heimat ganz vieler Bienen ist, gibt es auch leckeren Waldhonig. Der enthält ganz viele gesunde Vitalstoffe und wird oftmals als natürliches und bestes Antibiotikum bezeichnet. Daher mischt mein Frauchen (die 90% Veganerin)  gerne den Honig mit Ingwer, Kurkuma, Limetten, Minze usw. zu zwei „Schnupfnasen Vorsorge“ Sirups. So ein Waldspaziergang kann manchmal ja auch etwas länger dauern und ein kaltes Näschen verursachen.

dein-homespa-diy-tischdeko-wood-monday-mood-kurkuma-tee

dein-homespa-diy-tischdeko-wood-monday-mood-honig

Keep calm and drink TEA…♥

 

Diese zwei Sirups könnt ihr nach der Zubereitung für ca. 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren. Solange braucht mein Rudel zwar nie um sie aus zu schlürfen… Doch erwähnen wollte ich es einfach. Das Kurkuma Sirup könnt ihr auch mit heißer pflanzlicher Milch aufgießen. Das Limette/ Melisse Sirup lieber nur mit heißem Wasser. Beide haben ganz viel Ingwer drinnen, der dem Honig zusätzlich einen „Wohlfühl“ Kick gibt. Lasst sie euch also ruhig täglich schmecken.

In Zukunft schreibe ich euch wieder öfter! Ihr wisst ja, mein Magen brauchte etwas Ruhe… Wenn euch mein Beitrag gefallen hat, lasst mir ruhig einen Kommentar hier. Ich lese ihn auch zwischen den ganzen Katzenvideos, die ich mir noch immer ansehe. Oder ihr schaut auf Instagram, Pinterest und Twitter vorbei um mir eurer Herz zu schenken…♥ So oder so – Wir sehen uns im Wald!

xoxo

Sir Henry the Chi

"Schnupfnasen Tee Sirup"
Write a review
Print
DieShopping Liste Kurkuma/Ingwer/Honig Sirup
  1. 1 Liter Wasser
  2. 2 Teebeutel "Goldener Kurkuma Tee" von Sonnentor*
  3. 3 EL Waldhonig
  4. 1 ca. 5cm Stück Ingwer
  5. 2 Äpfel
Shopping Liste Limette/Ingwer/Minze Sirup
  1. 20g frische Hugo Minze
  2. 4 hellgrüne BIO Limetten (Dunkelgrüne sind leicht bitter/ Nicht Bio - sind gewachst)
  3. 3 EL Waldhonig
  4. 1 ca. 5 cm Stück Ingwer
  5. 1 Liter Wasser
Rezept Kurkuma/Ingwer/Honig Sirup
  1. Ingwer schälen und die Hälfte in kleine Scheiben schneiden. Die andere Hälfte in ganz kleine Würfel hacken.
  2. Äpfel entkernen und in grobe Stücke schneiden
  3. Wasser mit den Ingwer Scheiben und Apfelstücken zum Kochen bringen.
  4. Ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Dabei die Teebeutel hinein geben.
  5. Ingwer Würfel in eine Glasflasche geben.
  6. Tee von Herd nehmen und den Honig einrühren bis er sich aufgelöst hat.
  7. Den Tee durch ein Sieb gießen und in einer Schale auffangen.
  8. Danach sofort in die Flasche füllen.
  9. Noch heiß verschließen! FERTIG...
Rezept Limette/Ingwer/Minze Sirup
  1. Limetten mit der Handfläche ein paar Mal über die Arbeitsfläche rollen, damit sie mehr Saft abgeben.
  2. Limetten auspressen - Schalen aufheben!
  3. Ingwer schälen und die Hälfte in kleine Scheiben schneiden. Die andere Hälfte in ganz kleine Würfel hacken.
  4. Wasser mit den Limetten Schalen und der Minze zum Kochen bringen
  5. 5 Minuten köcheln lassen
  6. Ingwer Würfel in eine Glasflasche geben.
  7. Tee vom Herd nehmen und sofort durch ein Sieb gießen. Tee in einer Schale auffangen!
  8. Den Tee wieder in den Kochtopf gießen und nochmals aufkochen
  9. Vom Herd nehmen - Honig plus Limettensaft einrühren und sofort in die Glasflasche füllen
  10. FERTIG...
P.S
  1. Ihr könnt statt Limetten gerne auch Zitronen nehmen. Diese entalten jedoch weniger Saft. Nehmt daher ca.5-6.
Dein Homespa http://dein-homespa.com/
 P.S – Zum Honig:

Kauft bitte nur Honig von zertifizierten Imker! Damit setzt ihr ein deutliches Zeichen gegen „Massen Bienen Haltung“… Kauft unbedingt ein regionales Produkt, damit könnt ihr euch sicher sein, dass sorgsam mit den so wichtigen Lebewesen umgegangen wurde. Wir essen Honig (auch wenn er von der Biene kommt) übrigens auch aus VEGANEN GRÜNDEN! Da er viel weniger TRANSPORTWEGE braucht als Agavensirup… In Österreich haben wir sehr HOHE STANDARDS FÜR REINEN HONIG von Imker und sehr hohe Richtlinien für den Umgang mit Bienen. Daher quälen die wenigsten Imker ihre Schützlinge oder kaufen Bienenköniginnen aus dem Ausland ein. Für uns ist Honig somit trotz der Biene als „Lieferant“ Veganer als verdünnte Pampe aus irgendwelchen Importländern, abgefüllt in Plastikflaschen. Fühlt euch jedoch wie immer FREI EUREN VEGANEN LIFESTYLE selber zu GESTALTEN…xoxo Das Sir Henry the Chi Rudel

dein-homespa-diy-tischdeko-wood-monday-mood-ingwer-tee

 

Folge:

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000
wpDiscuz