Du & Ich plus eine Nacht im Courtyard/Marriott Hotel Wien…♥

Du & Ich plus eine Nacht im Courtyard/Marriott Hotel Wien…♥

Grias eich…♥  Im letzten Beitrag habe ich euch ja an meinen absoluten Lieblingsplatz in Wien mitgenommen. Wie versprochen kommt natürlich auch der passende Nächtigungsvorschlag in einem tollen Hotel. Ruhig, stylisch und in richtig guter Lage.

Ich finde ja, die Unterkunft Suche ist mit das Spannendste an Urlaubsvorbereitungen. Egal ob für Kurzaufenthalte oder längere Reisen. Jeder hat hier seine ganz persönlichen Wünsche, Vorstellungen und Erwartungen. Ich dachte früher immer, dass es egal sei, wo man sich für nur eine Nacht bettet. Nach einigen wirklich schrecklichen und schlaflosen Erfahrungen gestand ich mir endlich ein, dass dem nicht so ist. Weshalb mein Schatz und ich beschlossen haben, in großen Städten nur mehr sehr gute Hotelketten zu buchen. Diesmal wurde es das Courtyard Vienna Prater/Messe. Und in dieses nehme ich euch jetzt mit…♥

Vegan, Homespa,Hotel,Wien,Vienna,Nächtigung,Zimmer,Messe, Prater,Krieau

Im Hotel ankommen… Empfangen werden… Lächeln…♥

Das sind drei Kriterien, die mir in den ersten 10 Minuten meines Aufenthalts sehr wichtig sind. Warum? Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr euch schon so auf die Reise freut – womöglich eine stundenlange Anreise hattet – und dann endlich in eurem ausgesuchten Hotel ankommt? Herrlich oder?

Vegan, Homespa,Hotel,Wien,Vienna,Nächtigung,Zimmer,Messe, Prater,Krieau

Ich bin ein großer Fan von freundlichen Empfangsbereichen und lächelnden Mitarbeitern. Und Platz. All das findet man im Eingangsbereich dieses Hotels. Man kann direkt von der hauseigenen Garage mit dem Lift zur Rezeption fahren und hat genügend Platz, um mit all seinen Sachen anzukommen. Was daran liegt, dass die Rezeption auch in diesem Hotel in einer sehr freundlich gestalteten Halle ist. Anders wie im sehr prunkvollen Imperial Riding School Vienna (bitte besucht das unbedingt einmal und wenn es „nur“ für einen Kaffee oder Cocktail ist – so schön!), welches ebenfalls zur Marriott Gruppe gehört, ist hier alles sehr modern gestaltet. Was natürlich perfekt zum urbanen Lifestyle Flair dieses Viertels passt.

 

Vegan, Homespa,Hotel,Wien,Vienna,Nächtigung,Zimmer,Messe, Prater,Krieau

Vegan, Homespa,Hotel,Wien,Vienna,Nächtigung,Zimmer,Messe, Prater,Krieau

Die Karte ins Schloss stecken… Hotel Zimmer öffnen… Darin verweilen wollen…♥

Wieder drei „Dinge“ die mir genau so wichtig sind. Und ebenfalls ein Moment auf den ich mich schon vor dem Urlaub freue. Warum? Weil es jedes mal super spannend ist. Sieht alles so aus wie auf den Fotos? Wie riecht es? Ist es sauber? Und wie ist die Aussicht?

Nachdem wir unsere Zimmerkarte erhalten hatten, konnten wir mit dieser auch den Aufzug zu den Zimmern betätigen. Zu unserer großen Freude durften wir bis in den 7. Stock fahren. Der erste Blick in den Raum machte uns schon sehr glücklich. Marriott eben. Großer Schreibtisch + Ohrensesseln mit Leselampe, Kühlschrank und selbst zu regulierende Klimaanlage.

Wer mir auf Instagram folgt, hat auch bestimmt in den Instastorys mitbekommen, wie sehr ich mich über den Ausblick gefreut habe! Da dieser mit einer sehr persönlichen Geschichte verbunden war: Als mein Schatz und ich das erste Mal bei einem beruflichen Messe Besuch, das VIERTEL ZWEI von der Parkgarage aus erblickten, versprach ich mir, selber eines Tages in einem dieser Türme zu nächtigen. Und sei es nur für eine Nacht 🙂 Tja… Zufall oder nicht – wir sahen von unserem Zimmer aus, nicht nur auf das Riesenrad und den Prater, sondern auch auf genau jene Parkgarage in der meine „Vienna Lovestory“ begann…♥

Vegan, Homespa,Hotel,Wien,Vienna,Nächtigung,Zimmer,Messe, Prater,Krieau

Vegan, Homespa,Hotel,Wien,Vienna,Nächtigung,Zimmer,Messe, Prater,Krieau

 

Vegan, Homespa,Hotel,Wien,Vienna,Nächtigung,Zimmer,Messe, Prater,Krieau

Duschen… Fernsehen… in das Bett kuscheln…♥

Da wir einen sehr langen Tag hinter uns hatten, haben wir an diesem Abend auch genau nur mehr das gemacht. Zu meiner großen Freude hatten wir in diesem Zimmer sogar eine BADEWANNE…♥ Wisst ihr, was für ein Luxus das in Wien ist? Wir waren schon in Hotels, da wurde nach 5 Minuten das Wasser kalt. Eiskalt! Mitten in der größten Metropole Österreichs.

In diesem Hotel steht tatsächlich eine Badewanne mit Duschwand (ganz wichtig für meinen Schatz, der ein Duschen Junkie ist) !!! Alle Sightseeing Fans verstehen sicherlich meine Begeisterung 🙂 Ich sag nur: schmerzenden Füße und verspannter Rücken … Daher – Nochmals BADEWANNE! Yeahhhh Der Rest des Bades ist ziemlich „kompakt“ gestaltet, dafür wieder sehr modern und sauber. Kuschelige Handtücher, Pflegeprodukte, WC… einzig der Fön. Aber das kennen sicher auch alle Ladys mit langen Haaren. Der eigene Fön ist einfach der Beste.

Vegan, Homespa,Hotel,Wien,Vienna,Nächtigung,Zimmer,Messe, Prater,Krieau

Das Bett…♥

Ahhh… Über dieses Thema ließe sich auch ewig schreiben. Von Ausziehcouch bis billigsten Ikea Lattenrost – Okay lassen wir das.

Im Hotel Courtyard Vienna/MESSE darf man sich einfach auf richtig gute Marriott Qualität verlassen. 4 bequeme Polster + kuschelige Bettwäsche + große Betten + toller Geruch + kein Geräusch beim Umdrehen! Nur die Doppelbettdecke hat uns ein wenig „gestört“. Was einzig und alleine an unseren Schlafgewohnheiten liegt. „Zusammenkuschler“ werden sie lieben.

Vegan, Homespa,Hotel,Wien,Vienna,Nächtigung,Zimmer,Messe, Prater,Krieau

 

Kaffee/Tee Bar… Kühlschrank… Radio im Bad… Flachbild Fernseher…♥

Es kommt eben doch auch auf die Kleinigkeiten an. Die scheinbar selbstverständlichen Annehmlichkeiten unseres Alltags, auf die man auch im Urlaub nicht verzichten möchte. Wie einen warmen Tee vor dem Einschlafen. Oder eine Tasse Kaffee am Fensterbankerl des Zimmers schlürfen. Um in aller Ruhe, früh morgens, die Stadt beim Aufwachen zu beobachten. Besonders toll fanden wir auch den Lautsprecher im Bad, der den Fernseh/Radio Ton übertrug.

Übrigens muss ich an dieser Stelle einfach aus meinem „Buchungs Nähkästchen“ plaudern. Im Laufe der Zeit sind mir drei ganz wichtige Sachen aufgefallen, an denen man erkennen kann, ob Hotels, Ferienwohnungen usw. Wert auf „Kundenservice“ legen.

A: Der Fernseher! Ich buche schon seit langem kein Zimmer/Ferienwohnung mehr, wo auf den Bildern schon ein alter Fernseher zu sehen ist. Zu 99% waren das dann nämlich schmutzige, unfreundliche Unterkünfte. Daher – Only Flat TV! Hier kann man sich fast sicher sein, dass die Gastgeber wert auf ein modernes, freundliches Ambiente legen.

B: Der Spa Bereich muss NEUE LIEGEN haben! Wenn wir einen längeren Urlaub mit Spa buchen, gilt mein erster Blick auf den Fotos den Relaxliegen. Sind diese alt oder billig – No Way! Für mich sind sehr gute Liegen Aushängeschilder gepflegter, moderner Wellness Landschaften. Wenn dann noch Kuscheldecken + Polster angeboten werden – Spa Himmel deluxe… ♥ Warum? Ähnlich wie Fernseher kosten gute Liegen einiges. Wenn ein Gastgeber bereit ist, hier viel Geld in die Hand zu nehmen – wird auch der Rest des Hauses meist gepflegt sein.

C: Stoffmuster + Sessel! Yes…:-) Auch darauf achte ich. Billige bunte Sofas gehen meiner Meinung nach gar nicht. Hier sieht man ebenfalls die Qualität des Hauses schon am Bild. Warum? Gute Stoffe in hochwertiger Qualität kosten auch einiges. Da sie ordentlich gereinigt werden können. Worauf ein guter Gastgeber wert legt. Wenn ich schon am Bild erkennen kann, dass die Sitzmöbel viel zu bunt, schmutzig oder „abgenutzt“ aussehen… Buche ich nicht.

Nennt mich diesbezüglich ruhig zickig. Doch hochwertige Unterkünfte sind sich dieser Kriterien bewusst und sorgen dafür, dass solche Dinge immer in sehr gutem Zustand sind. Unabhängig vom Preis.

Vegan, Homespa,Hotel,Wien,Vienna,Nächtigung,Zimmer,Messe, Prater,Krieau

Lage, Preis und Buchungsmöglichkeit verlinke ich euch HIER!

FAZIT…♥

Wir werden in diesem Hotel sicherlich noch ganz oft nächtigen! Großer Pluspunkt der Lage ist, dass man binnen weniger Minuten zu Fuß im Wiener Prater ist und mit der U2 direkt in die Innenstadt fahren kann. PLUS der LATE CHECK OUT (12.00 Uhr) und die Option nach dem aus checken noch weiter in der Tiefgarage stehen zu dürfen! Bei dieser Gelegenheit: DANKESCHÖN, dass wir sogar bis 13.00 Uhr unser Zimmer benutzen durften! So war ein gemütliches Duschen nach dem Frauenlauf noch möglich…♥ 

Aus terminlichen Gründen hatten wir KEIN Frühstück gebucht, daher kann ich euch darüber nichts erzählen. Doch ich bin mir fast sicher, dass auch hier die Qualität passen wird.

Ihr WunderVollen…♥ Was sagt ihr zu diesem Hotel? Wo nächtigt ihr in Wien am Liebsten? Habt ihr irgendwelche Insider Tipps für Wien Besucher? Und was ist euch in einem Hotel das WICHTIGSTE?

xoxo Jasmin

Vegan, Homespa,Hotel,Wien,Vienna,Nächtigung,Zimmer,Messe, Prater,Krieau

 

Folge:
Share:

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000
wpDiscuz