Eine traumhafte Wanderung zum Vorderötscher!

Millionen Liter glasklares Wasser rauschen die felsige Landschaft hindurch. Meine Hände berühren die rauen Felswände der Schlucht. Die Sonne blinzelt wärmend durch die aufziehenden Gewitterwolken. Für ein paar Sekunden überlegen wir umzudrehen, da der Himmel immer düsterer wird. Beschließen dann jedoch, einfach unseren Regenschutz auszupacken und den weiten Weg zum Vorderötscher Schutzhaus zu riskieren. Im Nachhinein betrachtet eine sehr gute Entscheidung!

Eine traumhafte Wanderung zum Vorderötscher!

Da wir nämlich erst um 13:00 Uhr losgewandert sind, gehören uns die berühmten Ötschergräben fast alleine. Ein selten gewordener Luxus. Mittlerweile hat es sich nämlich weit über die Grenzen unserer Heimat, dem Mostviertel, herumgesprochen, dass wir hier einen wirklichen Naturschatz haben. Der “Grand Canyon” Österreichs wird diese Schlucht gerne genannt. Und tatsächlich ist sie dies auch. 

Eine traumhafte Wanderung zum Vorderötscher!

Doch heute wandern wir in einer sehr ruhigen Landschaft. Knipsen gefühlte Millionen Bilder und haben für ein paar Minuten sogar das Privileg, alleine vor dem Mirafall und Schleierfall zu stehen. 

Eine traumhafte Wanderung zum Vorderötscher!

An einer gut gekennzeichneten Abzweigung biegen wir von den Ötschergräben auf einen Waldweg mit Bach ab. Nach ca. 30 Minuten stehen wir  direkt vor dem Vorderötscher Schutzhaus. Zu meiner großen Überraschung ist dies wirklich sehr modern und neu eingerichtet. Es steht auf einer wunderschönen Lichtung, auf der man auch sein Zelt aufschlagen darf. Wir beschließen hier nochmals Pause zu machen und einen Dirndlsaft zu schlürfen. 

Eine traumhafte Wanderung zum Vorderötscher!

Der Rückweg wird in einigen Wanderbüchern als “langweilig” beschrieben, da er auf einer Forststraße entlang geht. Wir empfanden dies ganz und gar nicht so. Im Gegenteil! Hier hat man einen sehr beeindruckenden Blick auf den Ötscher und seine mächtigen Felswände. Zusätzlich erscheint die Gemeindealpe fast schon zum Greifen nahe. Wodurch wir schon ein neues Wanderziel gefunden haben.

Eine traumhafte Wanderung zum Vorderötscher!


Müsste ich die heutige Wanderung zum Vorderötscher mit nur einem Wort beschreiben, wäre dies:

Natürlichkeit!

Da ich mich in diesem Gebiet Schritt für Schritt immer natürlicher fühle.

Verbundener mit der Ursprünglichkeit unserer Welt, die so unbeschreiblich schön ist. Ich glaube, so geht es vielen Menschen, die hier wandern. In manchen Gesichtern sieht man richtig, wie alle anderen Gedanken, von sonst so wichtigen Dingen, verschwinden und gegen pures Staunen über all diese Lebenswunder eingetauscht werden. 

 


Eine traumhafte Wanderung zum Vorderötscher!

Eine traumhafte Wanderung zum Vorderötscher!

Wie immer bin ich schon gespannt auf dein Feedback zur heutigen Wanderung! Lass mich gerne wissen ,welche Tour dir besser gefallen hat. Jene von Wienerbruck zum Ötscherhias, oder die HEUTIGE zum Schutzhaus Vorderötscher

xoxo Jasmin 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

5000