• Herbstliche Energiekugerl mit Ingwer, Schokolade und Karotten - Dein HomeSpa- Wohlfühlblog aus dem Mostviertel

    Während die Tage kürzer und Temperaturen kühler werden, wird es bei uns Zuhause immer kuscheliger. Sobald die ersten Blätter von den Bäumen segeln, krame ich schon Kuscheldecken, Schals und geliebte Winterteetassen hervor. Selbst in der Küche findet eine Anpassung an meine LIEBSTEN Jahreszeiten (Herbst/Winter) statt. Hier zelebriere ich den Einzug der wärmenden Gewürze mit riesiger Vorfreude. Meist bekomme ich schon beim Gedanken an Zimt, Lebkuchen und Vanille Gusto auf weihnachtliche Nascherei. Jeder der mich kennt, weiß, Kekse sind überhaupt nicht mein Ding. Viel zu viel Zucker plus Fett für so wenig Essen. Ich halte meine Nase lieber über köchelnde Saucen für Hirsebrei, süße Crumbles und Bliss Balls Rezepturen. Damit kann man sich so richtig schön den Bauch vollschlemmen und füllt seinen Körper gleichzeitig mit hochwertigen Vitalstoffen. Daher gibt es heute auch mein liebstes Oktober Naschrezept. HERBSTLICHE ENERGIEKUGERL mit INGWER und SCHOKOLADE.

    Viel Freude mit dem heutigen Rezept!

    xoxo Jasmin

    Herbstliche Energiekugerl mit Ingwer, Schokolade und Karotten - Dein HomeSpa- Wohlfühlblog aus dem Mostviertel
    Herbstliche Energiekugerl mit Ingwer, Schokolade und Karotten - Dein HomeSpa- Wohlfühlblog aus dem Mostviertel

    Herbstliche Energiekugerl mit Ingwer und Schokolade


    Rezept Shoppingliste für ca. 10 Energiekugerl:

    • 10-12 weiche, entkernte Datteln
    • 50g dunkle Schokolade (mind. 70% Kakao)
    • 50g Haferflocken (ev. glutenfrei)
    • 100g frisch geriebene Karotten
    • 1cm frischen Ingwer
    • Kokosraspeln zum Wälzen

    Zubereitung

    1. Datteln in eine Tasse geben. Mit siedendem Wasser bedecken. Datteln 20 Minuten ziehen lassen
    2. Nach 20 Minuten die Datteln in Stücke schneiden. In einer großen Schüssel grob pürieren
    3. Schokolade zwischen ein Backpapier legen. In kleine Stücke hacken
    4. Geriebene Karotten, Schokolade und Haferflocken zu den Datteln hinzufügen.
    5. Ingwer ganz fein reiben. Zu den restlichen Lebensmittel in die Schüssel geben
    6. Alles mit dem Pürierstab sehr gut durchmischen. 10 min ziehen lassen (die Energiekugerl Masse sollte wie ein krümeliger Keksteig aussehen)
    7. Aus der Masse Kugerl formen
    8. Die Kugerl behutsam in Kokosraspeln wälzen
    9. Energiekugerl in eine mit Backpapier ausgelegte, verschließbare Form legen. Für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Hier werden sie schön fest.
    10. P.S. Da lauter „rohe“ Lebensmittel enthalten sind, die HERBSTLICHEN ENERGIEBALLS im Kühlschrank aufbewahren
    Herbstliche Energiekugerl mit Ingwer, Schokolade und Karotten - Dein HomeSpa- Wohlfühlblog aus dem Mostviertel

    Hinterlasse einen Kommentar

    5000

    Blogheim.at Logo


    Etwas suchen?