• Kaltenbachwildnis- Traunsee-Dein HomeSpa- Food & Wohlfühlblog aus dem Mostviertel

    „Das ist er! Ja, ich bin mir sicher. An das kann ich mich noch genau erinnern!“ rufe ich meinem Mann aufgeregt vom Wohnzimmer in den Wintergarten zu. „Hunderte Male habe ich in den Wanderführern darüber geblättert, da mir ca. 240 HM am Fuße des Traunstein, als keine wirkliche Wanderung vorkamen. Dabei ist es genau die Kaltenbachwildnis, welche mir schon so lange als Kindheitserinnerung im Kopf blieb. Du wirst sicher auch begeistert sein.“

    Kaltenbachwildnis- Traunsee-Dein HomeSpa- Food & Wohlfühlblog aus dem Mostviertel

    2 Tage später erwandern unsere Füße schon diese atemberaubend schöne Tour. Unsere Augen können sich gar nicht satt sehen, von den gewaltigen Felswänden und Berggipfeln. Was für ein Paradies. „Das ist definitiv noch beeindruckender, als du es mir geschildert hast. Ab jetzt gehen wir diesen Weg immer, wenn wir in Gmunden sind. Der Ausblick auf den Traunsee ist ebenfalls fantastisch.“ Tja, was soll ich sagen… Meine alte Heimat im Salzkammergut ist eben sagenhaft fantastisch.

    Kaltenbachwildnis- Traunsee-Dein HomeSpa- Food & Wohlfühlblog aus dem Mostviertel

    Fakten zur Kaltenbachwildnis Wanderung:


    • Parkplatz: Unser Tipp ist es, nicht die in Wanderführern empfohlene Parkmöglichkeit bei einem Gasthof zu nutzen, sondern bis zum Ende der Straße zu fahren. Dort befindet sich ebenfalls ein größerer Parkplatz (an Wochenenden ist er ziemlich schnell voll, also wie immer bei bekannten Wanderparkplätzen früh aufstehen oder so wie wir, erst an lauen Frühling/Sommerabenden gehen).
    • WC: beim Parkplatz
    • Gastronomie: Entlang der Seeuferstraße
    • Weglänge: ca. 2,5 km
    • Höhenmeter: ca. 240 HM
    • Wanderausrüstung: Unbedingt Getränke + rutschfeste Trailschuhe/leichte Wanderschuhe
    • Tourentipp: Vom Parkplatz Richtung Mairalm gehen und beim Gedenkkreuz LINKS der Forststraße zurück Richtung Gmunden folgen (nicht Richtung Mairalm!). Hier geht man zwar zu Beginn etwas länger im Wald, erspart sich aber im Vergleich zum Parkplatz beim Gasthof den Rückweg auf der Straße! Im Wald NICHT bei der ERSTEN ABZWEIGUNG Hernlersteig/Kaltenbachwildniss abbiegen!!! Sondern weiterhin der Forststraße folgen bis sie eine Kurve gemacht hat. Dort zweigt dann der „richtige Einstieg“ ab!!!
    • Beste Zeit um die Wasserfälle zu bestaunen: Nach Regen und bei Schneeschmelze
    • Kindertauglich: Sowas von 100%. Sie sollten jedoch sehr trittsicher sein. Sonst im Tragerucksack mitnehmen
    • Hunde: YES! Sir Henry the Chi (unser Chihuahua) hatte eine mega Freude. Und ging sogar noch 100 HM am Hernlersteig mit uns, da wir am Ende der Wanderung zumindest einmal reingeschnuppert haben wollten…
    • Alter: 0-99! Alle trittsicheren Abenteurer werden begeistert sein
    Kaltenbachwildnis- Traunsee-Dein HomeSpa- Food & Wohlfühlblog aus dem Mostviertel

    Meine Gefühle für diese Wanderung in einem Wort beschrieben:

    „Nefelibata“

    = Traumtänzer/in Tagträumer/in


    Nefelibata… Wie oben erwähnt, blieb mir diese Wanderung als eine wunderschöne Kindheitserinnerung im Kopf. Wahrscheinlich wurde hier meine Wanderleidenschaft und Naturliebe geboren. Ich dachte mir den gesamten Weg Geschichten von Fabelwesen aus, welche hier lebten und nur für jene sichtbar wurden, die an sie glaubten.

    Kaltenbachwildnis- Traunsee-Dein HomeSpa- Food & Wohlfühlblog aus dem Mostviertel

    Heute, Jahre später, ging es mir genau gleich. Die Landschaft lädt förmlich dazu ein, sich vollkommen vom Alltag zu lösen. Sein inneres Kind frei walten zu lassen und sich für jede Felsformation spannende Abenteuer auszudenken. Auch ohne Kinder. Wir verbrachten 3 Stunden auf dem Weg. Da sich unsere Augen einfach nicht satt sehen konnten. Dabei kann man den Weg locker in 60 Minuten gehen. Doch die Suche nach Drachen, Höhlenverstecken von Perchten und anderen Fabelwesen war zu spannend.

    Kaltenbachwildnis- Traunsee-Dein HomeSpa- Food & Wohlfühlblog aus dem Mostviertel

    Wir trafen auch ein paar Einheimische, welche ebenfalls den Zauber der Kaltenbachwildnis lieben und die Wanderung immer wieder spannend finden.

    Kaltenbachwildnis- Traunsee-Dein HomeSpa- Food & Wohlfühlblog aus dem Mostviertel

    Daher gibt es heute ZWEI persönliche Wandertipps für diese Tour:

    • Viel Zeit zum STAUNEN, TRÄUMEN und KIND SEIN einplanen!
    • Niemals den Zauber von 240 HM in einer Schlucht unterschätzen 🙂

    xoxo Jasmin

    Kaltenbachwildnis- Traunsee-Dein HomeSpa- Food & Wohlfühlblog aus dem Mostviertel
    Kaltenbachwildnis- Traunsee-Dein HomeSpa- Food & Wohlfühlblog aus dem Mostviertel
    Kaltenbachwildnis-Gmunden-Traunsee- Traunstein - Wnader im Salzkammergut- Wandern in Gmunden am Traunsee- Dein Homespa - Food und Wohlfühlblog aus dem Mostviertel

    Hinterlasse einen Kommentar

    5000

    Blogheim.at Logo


    Etwas suchen?