Meine täglichen Sommer Hygge Rituale zum Wohlfühlen!

Sie sind endlich da – die von vielen lang ersehnten, heißen Sommertage. Wie du weißt, gehöre ich zu den Herbst/Winter Kindern, deren Urlaubswahl immer auf kühle Berge statt heiße Sandstrände fällt.

Heute verrate ich dir meine täglichen

Sommer Hygge Rituale zum Wohlfühlen! 


Sehr früh aufstehen!


Sobald die Tage immer heißer werden, stehe ich noch früher auf als sonst. Normal klingelt mein Wecker täglich FREIWILLIG um 05:10 Uhr. Im Sommer lasse ich mich um 04:50 Uhr wecken. Der Grund ist ganz einfach die kühle Luft und Ruhe am Morgen und die damit verbundene ganz klare Energie. 


Nach dem Zähneputzen 500ml lauwarmes Wasser trinken!


Diese Angewohnheit hat mein tägliches Wohlbefinden zu 100% verbessert. Ich fühle mich dadurch sofort wach, habe ein wohliges Gefühl im Magen, meine Verdauung funktioniert um Welten besser und ich habe viel weniger Hitze Kopfschmerzen. Gerade im Sommer verliert der Körper in den Nächten noch mehr Wasser. Zudem achte ich darauf, im restlichen Tagesverlauf ebenfalls immer ausreichend zu trinken. Meist kommen ein paar Beeren, frische Kräuter und/oder Gurkenscheiben als Geschmack hinzu. 

Meine täglichen Sommer Hygge Rituale zum Wohlfühlen!


Warmes Frühstück mit Kohlenhydraten!


Ich liebe es im Sommer warm zu Frühstücken. Wenn die Temperaturen die 30 Grad Grenze übersteigen, ist mir den restlichen Tag meist mehr nach Salat, Obst und kalter Jause zumute. Was figurtechnisch zwar optimal ist, jedoch zu wenige Nährwerte enthält. Georg und ich (90% Veganer) würden so viel zu wenig Eiweiß, Eisen, Kalzium und B12 usw. bekommen. Deshalb nützen wir das Frühstück, um gleich mal sehr viele Vitalstoffspeicher aufzufüllen. So können wir den restlichen Tag guten Gewissens einfache Snacks mampfen. 


Kühlende Venensprays und kalte Fußbäder!


Gerade wir Frauen lagern ja zyklusbedingt an manchen Tagen viel Wasser ein. Die Folge sind geschwollene Beine, Finger und noch mehr Cellulite als sonst. Weshalb ich mir an heißen Tagen immer wieder kühlende Venensprays* gönne und wenn möglich für 10 Minuten ein kaltes Fußbad nehme. Beides fördert die Durchblutung. 

P.S. Melone, Kartoffel, Mandeln, Reis, Petersilie plus Ingwer sind Lebensmittel, die ebenfalls den Wasserhaushalt regulieren und somit an heißen Sommertagen einen tollen Wohlfühleffekt auf unseren Körper haben. 


Sonnencreme – Sonnenhut!


Awwww. Ich schwöre diese Angewohnheit ist mein absolutes Summer “Must do”. Erstens duftet man so den ganzen Tag nach Sommer. Zweitens schützt es gegen vorzeitige Hautalterung! Eine Sonnencreme MUSS für mich immer VEGAN, frei von Duftstoffen, Chemie und fettenden Ölen sein. Meine Favoriten sind ganz klar die von Weleda und Ringana*. Wobei ich mein Gesicht trotzdem immer noch zusätzlich mit Sonnenhut schütze. 

Meine täglichen Sommer Hygge Rituale zum Wohlfühlen!


Sommerlich duftende Wäschesprays ! 


Bei den Sprays kaufe ich mir immer zwei verschieden Sorten. Der eine ist für Kleidung und Kopfpolster. Hier suche ich mir immer einen sehr leichten, beruhigenden Sommerduft aus, der nach “frisch gewaschener Kleidung” duftet. Ich mag das Gefühl einfach so sehr, wenn die Bettwäsche und Klamotten immer gut riechen.

Der andere Spray ist für die Wohnräume. Hier nehme ich immer eine Orangen Variante. Der belebt und duftet ebenfalls sommerlich. 


Kitschige Sommer Bücher LESEN, die man normalerweise nicht auswählen würde! 


Einige kennen ja meine Challenge 2018 – 100 Bücher zu LESEN. Mehr dazu gibt es sehr bald in neuen Artikeln. Für den Sommer habe ich mir vorgenommen, Bücher zu lesen, die ich sonst nicht kaufen würde. Bei mir sind das Sommerromane, mit denen ich nun täglich an das Meer, in andere Länder und kitschige Liebesszenen entführt werde. Und ich kann schon jetzt verraten, manche versetzten mich direkt in Urlaubslaune.  Awww… Ich glaube fast in der Weihnachtszeit wird diese “Schnulzen Challenge” in meinem Bücherregal wiederholt 🙂


Abends eine warme Dusche und danach kühlende Cremes! 


Auch so ein tägliches Sommer Ritual von mir. Ich liebe es, Abends warm zu duschen und mich danach mit kühlenden Cremen zu pflegen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dieser Punkt wird in den Beauty Magazinen immer dem Winter zugeordnet. Meine Haut ist jedoch im Sommer viel trockener als im Winter. Grund ist einfach die Hitze, Wanderschweiß und Almseewasser. Alles Dinge, die ich dann doch am Sommer LIEBE 🙂

 

xoxo Jasmin 

Meine täglichen Sommer Hygge Rituale zum Wohlfühlen!

Hinterlasse einen Kommentar

5000

FRIENDS VON DEIN HOMESPA


Etwas suchen?