• Schafkäse Zucchinipuffer-Sommergemüse- Vegetarisch-Dein HomeSpa- Food & Wohlfühlblog aus dem Mostviertel

    Behutsam drücken meine Hände das Wasser aus den Zucchini. Ich liebe diesen Zubereitungsschritt. Lebensmittel in meinen Händen zu fühlen, macht mich einfach immer wieder glücklich. Fehlen nur noch die restlichen Zutaten und dann dürfen die Schafkäse-Zucchinipuffer schon ab in die Bratpfanne. Oh! Wie die duften. Als Beilage gibt es frische Heurigen Erdäpfel, einen Dip plus weiteres Sommergemüse dazu und schon steht das Essen am Tisch…

    Viel Freude mit dem heutigen Rezept! Es ist in 30 Minuten zubereitet und glutenfrei plus vegetarisch.

    xoxo Jasmin

    Schafkäse-Zucchinipuffer-Sommergemüse- Vegetarisch-Dein HomeSpa- Food & Wohlfühlblog aus dem Mostviertel

    Rezept Schafkäse-Zucchinipuffer


    Shopping Liste:

    • 600g Zucchini
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 Frühlingszwiebel
    • 150g BIO Schafkäse griechischer Art
    • 4 Eier
    • 3 – 4 EL Butter
    • 100g glutenfreies Mehl (für Teigwaren und Knödel)

    Für den Dip:

    • 1 Becher griechisches Joghurt
    • 3 Blatt Minze
    • 5 Blätter Petersilie
    • Salz, Pfeffer

    Empfohlene Beilagen: Frischgekochte, in Rauchsalz und Butter geschwenkte Heurigen Erdäpfel + Gurkenscheiben und Tomate… Mehr braucht dieses Gericht nicht.


    Zubereitung


    1. Zucchini in eine Schüssel reiben und für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen

    In dieser Zeit:

    1. griechisches Joghurt in einem Dip Schälchen cremig rühren. Mit gehackter Minze plus Petersilie vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Essen im Kühlschrank aufbewahren
    2. Wenn ihr Heurigen Erdäpfel als Beilage mögt, diese nun weich kochen! Vor dem Essen schwenke ich sie nur mehr in der restlichen Butter vom Anbraten der Schafkäse-Zucchinipuffer und würze sie mit Rauchsalz
    3. Eventuell Gurkenscheiben + Tomatenstücke in kleinen Schälchen vorbereiten (siehe Bilder)

    Haben die Zucchini 10 min gezogen?

    1. Zucchini aus dem Kühlschrank nehmen. Portionsweise mit den Händen die Flüssigkeit ausdrücken und die Zucchini wieder in die Schüssel geben
    2. Zucchini mit fein geschnittener Frühlingszwiebel und gehacktem Knoblauch plus Mehl verrühren
    3. Den Schafkäse hineinbröseln
    4. Eier über die Zucchinimasse geben und alles gut verrühren

    Schafkäse-Zucchinipuffer braten:

    1. den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. 1 Backblech mit Backpapier auslegen
    2. 1 EL Butter in der Pfanne schmelzen
    3. mit einem Esslöffel kleine Puffer formen und flach drücken
    4. Schafkäse-Zucchinipuffer beidseitig anbraten
    5. auf das Backblech legen und im Rohr bis zum Essen weiter backen lassen (so bleiben sie knusprig)
    6. den Vorgang solange wiederholen bis ihr den gesamten Teig aufgebraucht habt

    Mahlzeit


    Schafkäse Zucchinipuffer-Dein HomeSpa- Food & Wohlfühlblog aus dem Mostviertel

    Hinterlasse einen Kommentar

    5000

    Blogheim.at Logo


    Etwas suchen?