Überbackene Bauernerdäpfel mit veganer Landjäger!

Behutsam rühre ich Mehl in die zart geschmolzene Butter, gieße langsam den Haferdrink hinein und verquirle alles mit dem Schneebesen. Noch etwas Salz, Pfeffer plus Muskatnuss hinzu, das Ganze einmal aufkochen lassen und schon ist die vegane Bechamelsauce fertig. Die Erdäpfel sind ebenfalls genau rechtzeitig weich geworden, wodurch ich sie aushöhlen und wieder füllen kann. “Schatz, das Essen ist fertig! Es gibt ÜBERBACKENE BAUERNERDÄPFEL MIT VEGANER LANDJÄGER zum Mittagessen!” rufe ich ihm in sein Arbeitszimmer. Minuten später steht ein köstlich duftendes Essen am Tisch. Ach, so kühler werdende Novembertage sind einfach toll! Noch dazu wenn es richtig gutes Soulfood gibt… 

Überbackene Bauernerdäpfel mit veganer Landjäger!

Hallo du Wunder des Lebens! Der Winter nähert sich in großen Schritten und mit ihm Weihnachten. Über die anstehenden Feiertage kommt ja oft die gesamte Familie zusammen. Wenn die Statistiken stimmen, dann befinden sich in jedem dritten Haushalt mittlerweile VEGETARIER oder VEGANER. Da ist es schon praktisch, dass sich “einfache” Erdäpfel in eine super exklusive Beilagen Variante verwandeln lassen, die Fleischtigern und Veganer schmecken wird.


Viel Freude mit dem heutigen Rezept! Lass mir wie immer gerne dein Feedback hier am Blog oder auf Instagram zukommen. Zusätzlich habe ich uns auf Pinterest jede Menge TISCHDEKO INSPIRATION gesammelt. 

xoxo Jasmin 


Überbackene Bauernerdäpfel mit veganer Landjäger!


Rezept

Überbackene Bauernerdäpfel mit veganer Landjäger!


Shopping Liste für 1 kg Erdäpfel 

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 2 paar VEGANE Landjäger (gibt es im Reformhaus oder veganen Lebensmittelläden)
  • 4 EL TK Erbsen
  • 1/2 Zwiebel 
  • 100g Butterkäse oder VEGANEN SCHMELZKÄSE gerieben
  • 3 EL feines Dinkelmehl
  • 350ml Haferdrink (zuckerfrei)
  • 3 EL Butter 
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • wenn Zuhause – 1 EL Hefeflocken 

Zubereitung


  1. Erdäpfel waschen, der Länge nach halbieren und BISSFEST kochen

In dieser Zeit die VEGANE BECHAMELSAUCE zubereiten:

  1. Butter behutsam in einer Stielkasserolle schmelzen (nicht braun werden lassen!)
  2. Dinkelmehl einstreuen und mit einem Schneebesen in die Butter einrühren
  3. Nach und nach den Haferdrink hinzufügen 
  4. Die Bechamelsauce unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen
  5. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und zur Seite stellen

Sind die Erdäpfel BISSFEST gekocht?

  1. Ein Ofenblech mit Backpapier auslegen
  2. Von den heißen Kartoffeln das Wasser abgießen und einmal mit eiskaltem Wasser abschrecken, um den Kochvorgang zu stoppen
  3. Die Erdäpfel mit einem Teelöffel aushöhlen, so dass ein ca. 5mm Rand rundum bleibt 
  4. Die ausgehöhlte Fülle in eine Schüssel geben und mit der Gabel zerdrücken
  5. Vegane Landjäger klein würfeln (wie Speck) 
  6. Zwiebel ebenfalls würfeln
  7. TK Erbsen und Zwiebel in die Kartoffelmasse geben
  8. Landjäger in den einzelnen Erdäpfelhälften aufteilen
  9. Einen Teil der Bechamelsauce in die Erdäpfelmasse einrühren, sodass eine cremige Masse entsteht. Diese darf NICHT zu flüssig sein! 

Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen

  1. Den geriebenen Butterkäse (oder veganen Schmelzkäse) in die Kartoffelmasse unterheben
  2. Erdäpfel mit der Masse füllen
  3. Für ca.15 Minuten im Rohr backen, bis sie eine goldbraune Kruste bekommen.

P.S. Die übergebliebene Bechamelsauce reiche ich einfach zusätzlich zum Essen (siehe Fotos)! Zu den überbackenen Bauernerdäpfel serviere ich meist noch einen Wintersalat mit aromatischem Dressing!

Falls ihr Fleischtiger seid, vergesst nicht euren Weihnachtsbraten rechtzeitig in den Backofen zu geben! Die meisten Vegetarier und Veganer mögen nämlich KEINEN Bratensaft davon auf ihren Kartoffeln haben 🙂 Gemeinsam Backen ist also nicht so gut 🙂 (Alles schon erlebt und glaubt mir, da verging mir als Veganerin das Essen) 


Mahlzeit!


 

Hinterlasse einen Kommentar

5000

FRIENDS VON DEIN HOMESPA - Diesen Monat: KÜCHENZAUBER


Etwas suchen?