Vegane destructured Tarte

Vegane destructured Tarte

Sondern sich schon vorab Gedanken zu machen, wie man alle Zutaten eines Kuchens, liebevoll, neu arrangiert. Der Phantasie und dem Küchenhandwerk sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. Außer, dass wirklich alle Zutaten, des „Original“ Rezeptes, aufs Teller müssen.
Hier kommt ein ganz einfaches Romantikrezept, meine Idee, einer destructured Beeren Tarte. Achtung! Der Teig sollte mindestens 1 Tag vorher gebacken werden und der Vanillepudding schon ausgekühlt sein.

So und nun… Ran ans vegane destructured Backen! Lasst es euch mit eurem Lieblingsmenschen schmecken…♥

Vegane destructured Tarte
Write a review
Print
4 Personen Shopping Liste
Grundrezept VEGANER Süßer MÜRBTEIG
  1. 100g kalte Butter (vegan)
  2. 50g Staubzucker
  3. 150g universal Mehl + 2 EL zum ausrollen des Teiges
  4. 1 Msp. Salz
  5. Abrieb 1/2 Bio Zitrone
  6. 8 g Vanillezucker
  7. 2 EL Sojamehl
Belag
  1. 1 Tasse Himbeeren
  2. 1/2 Tasse Heidelbeeren
  3. 4 EL Erdbeermarmelade fein passiert (Vegan)
  4. Staubzucker
  5. 1 Vanilleschote
  6. 2 Tropfen Rumaroma
  7. 1/2 Packung Vanillepudding
  8. 250ml Soja light
  9. 50 ml Schlagobers (vegan)
  10. 2 EL Zucker
  11. 1 kleinen Apfel
Rezept
  1. Mehl, Salz, Staubzucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb in einer Schüssel gut vermischen. Das Sojamehl mit 8 EL lauwarmen Wasser glatt rühren. Die Butter in die Schüssel und die Sojamehlmischung hinzu geben. Alles zu einem glatten Teig kneten.
  2. Teig in Backpapier einschlagen und 1 - 1,5 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.
  3. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit ein wenig Mehl gleichmäßig ausrollen. Mit Herzformen, kleine Kekse ausstechen. (Ihr könnt natürlich jede andere gewünschte Form nehmen) Diese 8 -10 Minuten bei 180 Grad Heißluft, goldgelb backen.
  4. In dieser Zeit: In einem leeren, zu verschließenden Glas, die Marmelade mit 2 Esslöffel kochendem Wasser glatt rühren.
  5. Wenn die Mürbteig Kekse fertig gebacken sind noch warm mit ein wenig Marmelade bestreichen,. Die gewünschten Formen zusammen "kleben". Mit Staubzucker bestreuen und mit einem kleinen Apfel, in eine luftdichte Dose geben. Mindestens 1 Tag stehen lassen, damit die Kekse weich werden. Die restliche Marmelade im Kühlschrank aufbewahren.
  6. Anrichten: Vanillepudding ein paar Stunden zuvor, laut Anleitung zubereiten. Vollständig auskühlen lassen.
  7. Die Marmelade aus dem Kühlschrank geben. 1 Vanilleschote auskratzen und das Mark, mit 2 Tropfen Rumaroma und 2 EL kochendem Wasser unter die Marmelade mischen. Eine ca. 1 cm dicke, geschwungene, Linie am Teller zeichnen.
  8. Schlagobers aufschlagen und mit dem Vanillepudding mischen. Mit einer kleinen Spritztüte in die Himbeeren füllen. Diese so auf das Teller geben, dass man den Pudding nicht sieht! Das solle eine Überraschung sein. Heidelbeeren zwischen die Himbeeren hinein setzen und die Kekse dazu geben.
  9. Viel Freude beim Backen ...♥
Dein Homespa http://dein-homespa.com/
Vegane destructured Tarte 2

Folge:

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000
wpDiscuz