Vegane Gewürzbirne mit Schokosauce

Vegane Gewürzbirne mit Schokosauce

Andächtig starre ich die Birne an. So schön… Perfekt geformt…Wer genau hinsieht dem erzählt sie eine Geschichte! Von kalten Wintertagen, an denen sie noch ein kleiner unsichtbarer Wunschtraum, eines mächtigen Baumes war. Ihr Duft erinnert an die ersten warmen Frühlingstage, an denen wir unter ihren herabschneienden weißen Blüten, unsere Picknickdecke ausbreiteten. Ihre leichte Röte spiegelt die schönsten Sommer Sonnenuntergänge wieder. Jetzt im Herbst schmeckt sie bestimmt schon herrlich nach kälter werdenden Nächten, dem ersten Morgentau und sanften Nebelschwaden. Am liebsten würde ich sie ja genau so erstarren lassen. Für immer aufheben. Wie jene Fotos auf denen es einem gelungen ist, unvergesslich wertvolle Momente einzufangen. Ihr einen Rahmen verpassen, damit man bei jedem erneuten Blick auf die Birne, von ihrer Schönheit berührt wird. Und ganz plötzlich ist es da! Ein neues Rezept fügt sich in meinem Kopf zusammen… Wie hunderte kleine Puzzleteile, sausen mir Gedanken durch den Kopf.

Zubereitungsarten…Gewürze…Geschmäcker…Farben…Gerüche…Temperaturen…

 

Mir wird klar, dass diese Birne – so einzigartig schön ihr Anblick auch sein mag – bald in einem meiner Kochtöpfe landen wird. Obwohl ich mir ganz sicher bin, dass wir vielen Dingen auf dieser Welt kein Fünkchen mehr Leben einhauchen können, möchte ich es trotzdem versuchen. Das Experiment wagen – meinen Rezepttraum verwirklichen und dabei die Einmaligkeit dieser Birne erhalten.

herbst-fall-autumn-dein-homespa-9

Leise flüstere ich ihr zu: „Wollen wir zwei uns in ein NEUES ABENTEUER wagen? Voller exotischer Gewürze und Zutaten, die genau wie du eine lange Reise hinter sich haben und sich respektvoll an dich schmiegen werden. Deine einmalige Energie erhalten lassen und dich doch verändern werden….?“  Und obwohl ihr und mir klar ist, dass sie eigentlich keine andere Wahl mehr hat, bilde ich mir ein, dass wir bei dieser Vorstellung, gerade gemeinsam erröten…♥

herbst-fall-autumn-dein-homespa-10

Ihr zauberhaften Naturwesen…♥ Falls sich gerade jemand wundert, wie „Gefühlsduselig“ ich heute wieder schreibe und kurz davor ist, sich Gedanken um meinen Geisteszustand zu machen…Mir geht es sehr gut! Kochen ist einfach Liebe…♥ Wo die Liebe beginnt, bestimmt jeder selber. Manche sehen Zutaten – andere Sättigungsprodukte – einige Lebensmittel. Doch es gibt glücklicherweise noch ganz vieler solcher Freaks wie mich, die kleine Wunder sehen… Ob mit Herzschlag oder tiefen Wurzeln… Wunder die schon lange vor uns da waren und hoffentlich noch viele Jahre nach uns da sein werden.

herbst-fall-autumn-dein-homespa-12

Im heutigen Rezept kommen ganz viele Herbst/Winter Gewürze vom letzten Beitrag vor!  Falls ihr also noch nie mit exotischem Kurkuma, Kardamom, Ingwer usw. gekocht habt, geht sehr sparsam damit um. Euer Gaumen muss sich möglicherweise erst an diese NEUE GESCHMACKSWELT gewöhnen. Doch ich verspreche hiermit, dass ganz viele von euch begeistert sein werden. Alleine die Farben des goldenen Kurkuma vereint mit der Birne…Traumhaft! Der leicht scharfe, Zitronen Geschmack des Ingwer… ♥

vegane-gewuerzbirne-herbst-fall-dein-homespa-9

Wie oben versprochen bleibt natürlich die BIRNE der STAR am ESSTISCH. Wusstet ihr, dass es weltweit zwischen 1500 und 2500 verschiedene Birnensorten gibt? Genau weiß das niemand. Darum gibt es auch viele Sorteneinteilungen…

Sommer – Herbst – Spät – und Winterbirnen. Tafelbirnen… Kochbirnen… Mostbirnen

 

Eines vereint sie aber alle: Ihre oftmals majestätischen Namen!

Köstliche von Charneux… Gräfin von Paris… Gelbe Williams Christ… Gute Luise… Kaiser Alexander… Jules Guyot… Glücksbirne… Leckerbissen von Angers…

 

vegane-gewuerzbirne-herbst-fall-dein-homespa-7

Genial oder? Echt, ich glaube der Blumenkohl, der Krautkopf oder die einfache Banane blicken manchmal schon ein wenig neidisch auf die Birnen Schilder am Wochenmarkt…♥ Doch auch hier gilt: Ehre wem Ehre gebührt. Die Birne lässt sich nämlich auch nicht lumpen und schenkt uns jede Menge Vitalstoffe.

Kalzium… Kalium…Folsäure… Magnesium… Phosphor… und Vitamin B1… B2… B6 … C… E…

Sie kann also durchaus mit dem Apfel mithalten. Der überholt die schöne Birne, jedoch eindeutig im Vitamin C und ist daher einfach vitalstoffreicher. Doch die Birne entwässert dafür mehr und was mir persönlich sehr wichtig ist, liegt leichter im Magen. Die meisten Vitamine versteckt sie natürlich direkt unter der Schale. Die meisten Vitalstoffe haben bei Äpfel und Birnen Streuobstsorten. Wer sich noch näher auf die Spuren der Birne, vor allem der MOSTBIRNE, machen will, dem kann ich das wunderschöne MOSTBIRNHAUS bei uns in der Nähe empfehlen.

vegane-gewuerzbirne-herbst-fall-dein-homespa-6

So und jetzt wünsch ich euch einfach ganz viel Freude beim Vegan Soulfood Cooking..♥ Wie immer freue ich mich über einen Kommentar von euch! Lasst mir auch gerne ein Herzal auf Instagram oder Pinterest da…♥

xoxo Jasmin

vegane-gewuerzbirne-herbst-fall-dein-homespa-8

Vegane Gewürzbirne mit Schokosauce
Write a review
Print
Shopping Liste für 4 Personen
  1. 4 grüne Williams Birnen
  2. 100 - 120g vegane Kochschokolade
  3. 50 ml Soja light
  4. Abrieb einer halben Zitrone
  5. 6 EL Kristallzucker
  6. 100g vegane Vollkornsemmelbrösel
  7. Ceylon Zimt*
  8. Kurkuma Latte (Ingwer)*
  9. Aladins Kaffeegewürz*
  10. 1 Vanilleschote
  11. 2 EL (oder 2 Tee Beutel) Chai Latte Tee (Indische Mischung)
  12. 100g universal Mehl
  13. 2-3 Liter Wasser
  14. (* von Sonnentor)
Rezept
  1. 1,5 Liter Wasser mit 1 EL Zucker, Abrieb einer halben Zitrone, 1/4 TL Kurkuma Latte und Chai Latte Tee zum Kochen bringen.
  2. Vanilleschote halbieren, das Mark mit einem Messer auskratzen und beides ebenfalls in den Gewürzsud geben.
IN DIESER ZEIT
  1. Die Birnen schälen, so dass der Stängel oben bleibt. Die Birnen dabei im Ganzen lassen.
DAS WASSER DÜRFTE NUN KOCHEN
  1. Die Birnen hineinlegen und bei zugedecktem Kochtopf ca. 10 - 15 Minuten leicht köcheln. (Bis sie weich sind)
IN DIESER ZEIT
  1. Ofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen
  2. Ein kleines Blech mit Backpapier auslegen
  3. Semmelbrösel mit dem restlichen Zucker und 1 - 1,5 TL Ceylon Zimt (Die Bröselmischung soll nicht bitter schmecken!) vermischen
  4. Das Mehl mit Wasser zu einem leicht flüssigen Teig anrühren (wie Pfannkuchen Teig)
DIE BIRNEN DÜRFTEN NUN FERTIG SEIN!
  1. Diese vorsichtig auf ein Küchenrollenpapier legen und etwas abtropfen lassen.
  2. Nun zuerst in der Mehlmischung, dann in der Zimt Zucker Brösel Mischung drehen, bis die ganze Birne gleichmäßig bedeckt ist
  3. Vorsichtig auf das Backblech legen (Nicht stellen) und für 10 Minuten auf mittlerer Schiene ins Backrohr.
IN DIESER ZEIT
  1. Einen zweiten Kochtopf mit Wasser zum Kochen bringen. Eine Schüssel (am Besten aus Edelstahl) darüber geben, die sich erhitzen lässt und in der ihr die Schokolade schmelzen könnt. (Wasserbad)
  2. Soja light in die Schüssel, Schokolade in Stücke brechen, zur Milch geben und darin schmelzen.
  3. 1/2-1 TL Aladins Kaffeegewürz hinzu und alles gut mit Hilfe eines Schneebesen miteinander vermischen.
  4. Herd ausschalten und die Schokosauce oben stehen lassen.
DIE BIRNEN GEHÖREN GEWENDET!
  1. Die Birnen auf die andere Seite drehen und für weitere 10 Minuten backen lassen.
ANRICHTEN
  1. Die Birnen aus dem Ofen nehmen und 2-3 Minuten auskühlen lassen
  2. Wenn nötig in dieser Zeit die Schokosauce nochmals leicht erwärmen.
  3. Die Birnen auf einen schönen Teller auflegen.
  4. Schokosauce darüber gießen - Wer mag kann noch ein paar getrocknete Cranberries dazu geben.
Notes
  1. Mahlzeit!
  2. xoxo Jasmin
  3. P.S.
  4. Der Grund, warum ich hier gerne und ganz bewusst die Gewürzmischungen der Firma Sonnentor empfehle, ist, dass hier ganz viele Aromen harmonisch aufeinander abgeschmeckt sind. Ihr könnt natürlich auch gerne eure orientalischen Würzmischungen nehmen...
Dein Homespa http://dein-homespa.com/
Folge:

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000
wpDiscuz