Vegane Maracuja Bowl – Ein Sommerkuss mitten im Frühling!

Morgens 05:00 Uhr. Ich öffne die Rollos und spüre wie meine Seele einen Freudensprung macht. Es ist einer dieser April Tage, an dem man sich einfach nur in das Leben verlieben kann. Unserem kleinen Hundekönig scheint es ebenso zu ergehen. Voller Freude läuft er durch unser Zuhause. Anscheinend kann er es ebenfalls kaum erwarten, diesen herrlichen Frühlingsmoment auf seine Art und Weise zu begrüßen. Ein paar Minuten später kitzeln die ersten Sonnenstrahlen zärtlich meine Nase. Wie immer bedanke ich mich bei ihnen. Schließlich sind sie weit gereist, um mich schon so bald am Morgen zu küssen. Mein Blick wandert über saftige, grüne Wiesen. Rund um mich blühen Apfel- und Birnenbäume. Zeigen ihre pure Schönheit in einem Kleid aus tausenden, weißen Blüten. Ich liebe diese kurz andauernde Phase. Man hat das Gefühl, sämtliche Bäume, Seen, Berge und Tiere sind über Nacht aus ihrem Winterschlaf erwacht. Schritt für Schritt atme ich die einstweilen noch kühle Luft ein. Heute solle es das erste Mal über 26 Grad bekommen. Was für ein Geschenk. Und ich weiß ganz genau, mit welchem Frühstück das gleich gefeiert wird. Es gibt eine: “Vegane Maracuja Bowl – Ein Sommerkuss mitten im Frühling!”… 

Vegane Maracuja Bowl - Ein Sommerkuss mitten im Frühling!   

Hallo du Wunder des Lebens! Die heutige Smoothie Bowl ist in ca. 15 Minuten zubereitet, obwohl du dafür den Herd einschalten und den Kochlöffel schwingen darfst. Zusätzlich verwandelt sie dein Zuhause durch ihre köstlichen Aromen, von in Kokosöl angebratener Banane und frisch aufgeschnittener Maracuja, sofort in eine exotische Urlaubslounge. Falls du also bislang in deiner täglichen Morgenroutine noch keine HomeSpa Cooking Time eingeplant hast, kann ich dich vielleicht ja heute davon überzeugen, dies in Zukunft zu tun. Es gibt nämlich fast keinen luxuriöseren Start in den Tag, als nach einem kurzen Spaziergang eine frisch zubereitete, vegane Maracuja Bowl auszulöffeln 🙂 

Viel Freude mit dem heutigen Rezept!

xoxo Jasmin 

Vegane Maracuja Bowl - Ein Sommerkuss mitten im Frühling!


Rezept

Vegane Maracuja Bowl – Ein Sommerkuss mitten im Frühling!


Shopping Liste für 2 Personen:

  • 2 Maracuja
  • 2 Bananen
  • 10 TK Himbeeren
  • 1 EL Chiasamen
  • 2 EL leicht gesalzene Erdnüsse
  • 1 EL vegane Schokoherzen (oder Schokosplitter) – für alle Schokocreme Frühstücksfans 🙂
  • 1 Packung BIO Vanillepudding
  • 450ml Mandeldrink oder Sojadrink ungesüßt
  • 1 EL Zukka
  • 1 TL Kokosöl

Zubereitung


  1. Aus dem Mandeldrink und Puddingpulver einen Vanillepudding zubereiten (ohne herkömmlichen Kristallzucker!)
  2. Nach der Zubereitung des Pudding 1 EL Zukka einrühren
  3. Pudding in zwei Bowl Schüsseln aufteilen
  4. Bananen schälen und vierteln
  5. In einer Pfanne das Kokosöl schmelzen und die Bananenstücke darin goldbraun anbraten
  6. Bananen auf den Pudding legen
  7. Der Reihe nach mit: Schokoherzen + TK- Himbeeren + Chiasamen + Erdnüsse bestreuen
  8. Maracuja halbieren und mit einem TL über der Bowl verteilen

Mahlzeit!


Vegane Maracuja Bowl - Ein Sommerkuss mitten im Frühling!

Vegane Maracuja Bowl - Ein Sommerkuss mitten im Frühling!

Hinterlasse einen Kommentar

5000