Vegane Maroni Bowl mit Curry Dressing

Vegane Maroni Bowl mit Curry Dressing

Griaß eich…♥ Und schwupps ist eine neue Bowl am Tisch. Diesmal gibt es bei unserem Januar Bowl Special eine winterliche

Vegane Maroni Bowl!

Bei Maroni denkt man ja gerne an Christkindlmärkte oder Weihnachtsbummel. Doch die kleinen runden Köstlichkeiten schmecken auch noch im Januar und Februar so richtig gut. Zugegeben, sie frisch geröstet von einem Maroni Standl zu bekommen, ist in diesen Monaten, gerade am Land, fast unmöglich. Doch zum Glück gibt es heutzutage auch essfertige Varianten aus dem Supermarkt. Daher steht dem Genuss dieser Frucht auch nichts mehr im Wege…

Bowl - Maroni - Winterfood - Healthy - HomeSpa

Woher kommen Maroni?

Aus den italienischen Bergen. Die Römer hatten richtige Maroni Plantagen. Es gab ganze Bergdörfer, die nur durch diese Bäume überleben konnten. Am Liebsten wurde aus der Frucht Mehl für den Winter gemacht. Da in hoch gelegenen Dörfern oftmals kein Getreideanbau möglich war. Wodurch die Maroni auch gerne als „Brotbaum Obst“ bezeichnet wurde. Heutzutage gibt es leider nur mehr wenige aktive Bauern in den Bergen Italiens oder Spaniens. Ab und an pflanzen noch ein paar Schafhirten neue Bäume an, die als Futterquelle für ihre Tiere dienen.

Welche Vitalstoffe schenkt uns die Maroni?

Jede Menge gute Kohlenhydrate und Kalium! Plus ungesättigte Omega 3 Fettsäuren, B – Vitamine und C plus E. Natürlich noch ein paar weitere, doch von den oben genannten Vitalstoffen enthält die Maroni am meisten.

Maroni als Winter SUPERFOOD?

Meiner Meinung nach JA! Sicher, sie bringt weniger Vitalstoffe als manch anderes Obst mit. Doch auch einige gute Vitamine die uns gerade in der kälteren Jahreszeit so richtig gut tun.

Vegan - Winter - Bowl - Homespa - Maroni - Apfel

Keep calm and eat Maroni…♥

Wieso Maroni essen glücklich macht:

Weil den enthaltenen Vitalstoffen nachgesagt wird, dass sie auf unseren Körper beruhigend und Immunabwehr stärkend wirken sollen. Zusätzlich kann unser Body nach dem Verzehr von Maroni auch Glückshormone ausschütten. 🙂  Was an den enthaltenen Kohlenhydraten liegt, wovon sich ein Teil beim Erwärmen in natürlichen Zucker verwandelt.

Wenn es um die positiven Eigenschaften von Maroni geht, kommt man einfach nicht an Hildegard von Bingen vorbei. Meine Mama hat mir vor einigen Wochen ein Buch von ihr geschenkt und zwei Zitate von ihr muss ich einfach hier lassen.

„Ein Mensch, dem das Gehirn durch Trockenheit leer ist und der davon im Kopf schwach wird, koche die inneren Fruchtkerne dieses Baumes in Wasser und gebe sonst nichts dazu. Und wenn das Wasser ausgegossen ist, soll er sie oft nüchtern und nach dem Essen nehmen. Sein Gehirn wächst, wird wieder gefüllt und seine Nerven werden stark. So wird der Schmerz im Kopf weichen.“

„Wer an MILZSCHMERZEN leidet, röste diese Kerne etwa in Feuer, esse sie oft mäßig warm. Die MILZ wird warm werden und bestrebt sich dadurch völliger Gesundheit.“

Besser könnte man, glaube ich, die Power dieses Kernes nicht beschreiben, oder? Laut TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) soll zu wenig Milz Qi unter anderem auch gerne zu Erkältung und Müdigkeit führen….

Vegan - Winter - Bowl - Homespa - Maroni - Apfel

Ihr WunderVollen…♥ Viel Freude beim Vegan Cooking! Ich bin schon sehr gespannt, wer von euch wieder so richtig in den „Bowl Flow“ kommt. Danke für eure lieben Kommentare und Herzal, auf Instagram dazu… In den letzten Tagen sehe ich ja so einige Bowl Bilder bei euch herum schwirren….:-) Wie immer freue ich mich natürlich auch über eure Worte und Herzal zu diesem Beitrag…♥

xoxo Jasmin

Vegane Maroni Bowl mit Curry Dressing
Write a review
Print
Shoppingliste für 2 Bowls
Bowl
  1. Chinakohl Salat für 2 Personen
  2. 1 große Karotte
  3. 8 Champignons
  4. 1 Apfel
  5. 14 essfertige Maroni (Meist in der Obstabteilung zu finden)
  6. 20 Haselnüsse
  7. 1 Avocado
  8. 2 TL vegane Butter
  9. Meersalz. frischen schwarzen Pfeffer
Curry Dressing
  1. 2-3 EL Walnussessig
  2. 1- 2 TL Dijon Senf
  3. 1 TL Agavensirup
  4. Curry, Rauchsalz
Rezept
Bowl
  1. Chinakohlsalat kurz abbrausen und in feine Streifen schneiden. Diese gleich in die Bowl geben
  2. Karotte schälen und mit dem Gemüseschäler in feine Streifen reiben. Zum Chinakohl in die Bowl legen
  3. Champignons halbieren. Einen TL Butter in der Pfanne schmelzen. Die Champignons hinein geben, etwas Salzen und Pfeffern plus knusprig braten.
In dieser Zeit
  1. Apfel waschen, entkernen und in Streifen schneiden. In die Bowl geben
  2. In eine ZWEITEN PFANNE! 1 TL Butter schmelzen. Darin Maroni plus Haselnüsse rösten
SIND DIE CHAMPIGNONS KNUSPRIG?
  1. Dann ebenfalls in die Bowl legen
  2. Maroni in die Schüssel geben
  3. Die Avocado halbieren, entkernen plus aushöhlen und auf das Gemüse legen.
  4. Die Haselnüsse darüber streuen - Den Salat mit Dressing beträufeln - Fertig ist die Bowl...
Curry Dressing
  1. Am Besten ihr bereitet es vor der Bowl zu!
  2. Einfach Walnussessig plus Senf und Agavensirup verrühren.
  3. Curry und Rauchsalz nach Geschmack hinzu
  4. Fertig!
Lasst es euch schmecken!
xoxo Jasmin
Dein Homespa http://dein-homespa.com/

Bowl – Maroni – Winterfood – Healthy – HomeSpa

Folge:

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000
wpDiscuz