Vegane Minze Bowl aus dem Land des Lächelns

Vegane Minze Bowl aus dem Land des Lächelns

Griaß eich! Yes… Der erste Beitrag 2017 ♥ Hoffentlich seid ihr alle GESUND + GLÜCKLICH im Jahr 2017 angekommen!? Womöglich habt ihr ja, genau wie wir, eure Kalender mit neuen Pläne, Zielen und Wünschen gefüllt. Es gibt ja so „Silvester Vorsatz Rankings“

Vegan - Winter - Soulfood - Homespa - Plantbased - Minze - Bowl

Etwas aufhören – Etwas anfangen…

Meistens beginnen sie mit diesen Gedanken… Unsere Jahresvorsätze haben heuer viel mit Achtsamkeit + Dankbarkeit zu tunIch finde nämlich davon kann man nie genug TEILEN plus INVESTIEREN. Weshalb unser erstes veganes Rezept des Jahres 2017 auch etwas damit zu tun hat. Es gibt eine

Vegane Minze Bowl!

An der ich so viele Dinge einfach liebe. Die einzelnen Lebensmittel strahlen einen schon von weitem an. Kein Wunder, einige von ihnen werden besonders gerne im Land des Lächelns – Thailand – gegessen. Wie Zuckerschoten, Brokkoli oder Tofu. Daher hat diese Bowl für mich auch etwas mit dem Spirit und Ursprung dieses Essens zu tun. Es gibt ja sehr viele Varianten vom Buddha Bowl Food Trend. Ob süß oder herzhaft. Für mich ist es jedoch die Philosophie hinter dem Essen, welche alle vereint. Irgendwie setzt sich beim Schnabulieren von Bowls so ein „Wohlfühl Flow“ ein. Die Leute wirken meist sehr zufrieden, dankbar und glücklich. Das kann man selbst in größeren Restaurants beobachten. Und genau diese Gefühle sollten wir uns doch auch an jedem einzelnen Tag des Jahres gönnen, oder? Unabhängig davon, ob wir alle Vorsätze erreichen, neue dazukommen oder unsere Lebenswege in eine andere Richtung führen.

Vegan - Winter - Soulfood - Homespa - Plantbased - Minze - Bowl

Smile + Eat + Repeat – The WORLD is GREAT..♥

Oder anders gesagt: Glück kann Frau/Mann so oft essen wie sie/er will. In Form von Bowls! Die meisten enthalten nämlich super viele Vitamine und Vitalstoffe, die unsere Zellen so richtig HAPPY machen. Dabei sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Einfach aus dem vollen Obst plus Gemüse Paradies schöpfen + ein paar hochwertige Getreidesorten + eine leckere Sauce dazu. Schon ist euer persönliches Glücksessen fertig. Welche Superfoods es in eure Bowl schaffen, entscheidet also ganz alleine ihr. Wir werden euch im Laufe der nächsten 30 Tage ein paar Rezept Anregungen hier lassen. Zusätzlich haben ein paar liebe Blogger Kollegen und ich euch Tipps plus Anregungen auf der Seite von Bonprix Deutschland gelassen. Vielen Dank für die sehr nette Zusammenarbeit!

Bei dieser Variante, unserer heutigen Minze Bowl, haben wir zum Beispiel Rollgerste statt Wildreis genommen. Die Erdnüsse gegen Cranberrys ausgetauscht plus Karotten hinzugegeben Die Minze Sauce blieb gleich…

Keep calm and eat what you LOVE…♥

Vegan - Winter - Soulfood - Homespa - Plantbased - Minze - Bowl

Minze – Chili – Knoblauch …♥

So, aber nun zum Rezept. Für alle die jetzt womöglich denken: „Bowls? Ist das Kochen?“ Ich verspreche euch, ihr dürft heute so richtig den Kochlöffel schwingen und ihr werdet es kaum abwarten können, endlich das Besteck in eure Bowl zu tauchen. Als ich das erste Mal die eigentlich bei mir bisher nur in Cocktails und Mehlspeisen verwendete Minze in ein würziges Essen gab, war ich sofort verknallt. Ich liebe dieses Aroma einfach wirklich sehr und es harmoniert einfach herrlich mit all den anderen Zutaten.

Meine WunderVollen…♥ Jetzt wird es Zeit endlich die Kochschürze um zu binden. Ich wünsche euch wie immer ganz viel Spaß beim Vegan Cooking! Und freue mich auf eure Kommentare 🙂 Plus Herzal auf Instagram, Twitter und Pinterest..♥

xoxo Jasmin

Vegan - Winter - Soulfood - Homespa - Plantbased - Minze - Bowl

Vegane Minze Bowl
Write a review
Print
Shoppingliste 2 - 3 Personen
Bowls
  1. 1/4 Brokkoli
  2. 15 Zuckerschoten
  3. 10 Champignons
  4. 6-9 kleine frische Maiskölbchen
  5. 1 geräucherten Tofu
  6. 2 EL vegane Butter
  7. 2-3 EL Erdnüsse
  8. Meersalz, Pfeffer
  9. Wildreis Mischung für 2-3 Portionen
Minze Sauce
  1. 1/4 Liter Wasser
  2. 2 kleine, dünne Jungzwiebeln
  3. 2 Knoblauchzehen
  4. 2 EL Sojasauce
  5. 2 EL Zitronenessig
  6. 2 EL braunen Zucker
  7. 1 kleine Chlischote
  8. 1 Brise Rauchsalz
  9. 1 EL Hefeflocken
  10. 5 - 10 Blatt (je nach Größe) frische Cocktail Minze
Zubereitung
Minze Sauce
  1. Die Jungzwiebeln und Chili (je nach gewünschter Schärfe) in feine Ringe schneiden
  2. Knoblauch klein würfeln
  3. Wasser in einen kleinen Kochtopf geben
  4. Alle Zutaten bis auf die MINZE hinein geben und langsam einköcheln lassen.(ca.15 Minuten)
  5. Die MINZE kommt erst kurz vor dem Anrichten in die Sauce!
In dieser Zeit
  1. Wildreis weich köcheln (15-20 Minuten je nach Sorte)
  2. Brokkoli in kleine Stücke schneiden und mit den Zuckerschoten in ein tiefes Suppenteller geben. Dieses mit heißen Wasser (Wasserkocher) aufgießen und das Gemüse einfach bis zum anrichten ziehen lassen
10 Minuten bevor der Reis weich geköchelt ist
  1. Tofu in Streifen schneiden. 1 EL Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen. Die Tofustreifen darin rösten. Wenn sie genügend Farbe haben aus der Pfanne nehmen, auf ein Teller legen und mit Alufolie zugedeckt warm halten.
  2. Champignons in dickere Scheiben schneiden. In der selben Pfanne wo ihr den Tofu geröstet habt, 1 EL Butter schmelzen. Die Champignons hinein geben und mit Salz + Pfeffer würzen. Einmal wenden und die Platte ausschalten
Was macht eure Minze Sauce? Ist sie schon um ca. 1/3 eingeköchelt? Dann ist sie fertig!
Anrichten
  1. Die Minze in feine Streifen schneiden und in die Sauce geben. Den Reis abtropfen plus auf eine Seite der Bowl Schüssel geben.
  2. Geröstete Tofu Streifen daneben legen
  3. Brokkoli plus Zuckerschoten aus dem Wasser nehmen und dazu geben
  4. Die kleinen Maiskölbchen und Champignons darüber legen
  5. Die MINZE Sauce über die Bowl träufeln und das Ganze mit den Erdnüssen bestreuen
MAHLZEIT!
xoxo Jasmin
Dein Homespa http://dein-homespa.com/
*Kooperation mit Bonprix Deutschland

Folge:
Teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Vegane Minze Bowl aus dem Land des Lächelns"

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000
Sortiert nach:   neuste | älteste
Jimena
Gast

Das sieht ja lecker aus, muss ich bei Gelegenheit unbedingt einmal ausprobieren!

wpDiscuz