Vegane Pastinakenpüree Bowl mit Bulgur

Vegane Pastinakenpüree Bowl mit Bulgur

Griaß eich…♥ Na, was landet heute in euren Pfannen plus Kochtöpfen? Bei uns gibt es natürlich wieder eine leckere Schüssel voller Superfood. Heute kommt eine

„Vegane Pastinakenpüree Bowl mit Bulgur“

auf den Tisch. So lecker! Sie ist in ca.25 Minuten servierbereit und ein super köstliches, heimeliges Soulfood. Wenn man, so wie wir, ein begeisterter Püreelöffler ist 🙂 Was mich zu dem Punkt bringt, warum ich jetzt gerade beim Schreiben dieses Artikels schmunzle… Es gibt ja Lebensmittel die sieht man an und denkt sich: „Meins + Meins + Meins“ wie Himbeeren 🙂 …♥ Und dann gibt es so Exemplare, die man anschaut, wieder zurücklegt plus sich heimlich fragt: „Wieso essen Menschen das?“. So ging es mir lange Zeit bei Pastinaken! Dieses Gemüse hat mich wirklich nicht „gereizt“. Egal wie oft ich Rezepte damit las. Und die Vorstellung mein heiß geliebtes Erdäpfelpüree gegen einen Stampf aus dieser Wurzel zu tauschen…  

Vegan - Bowl -Pastinakenpüree - Plantbased - Soulfood - Pastinaken - Brokkolie - Gesund - BuddhaBowl - DeinHomeSpa - Bulgur

Eines Tages landeten doch ein paar Pastinaken in unserer Küche. Ich beschloss, sie einfach zu schälen, kleinschneiden und unter das Ofengemüse zu mischen. Im schlimmsten Fall würden sie einfach am Backblech liegen bleiben. Doch zu meiner großen Überraschung waren mein Schatz und ich nach dem ersten Bissen begeistert. Was für ein toller Geschmack. Die rochen doch nach nicht viel… Woher kamen bitte diese leckeren Aromen? Und warum hatten wir sie nicht schon viel früher probiert? 🙂

Unser absoluter Liebling wurde das Pastinakenpüree…♥

Ja, ehrlich gesagt freue ich mich mittlerweile genau so sehr auf ein frische Portion Pastinakenpüree wie früher auf Erdäpfelstampf! Es schmeckt einfach richtig gut und in Kombination mit Lauch + Hefeflocken ist es einfach ein Gedicht.

Vegan - Bowl -Pastinakenpüree - Plantbased - Soulfood - Pastinaken - Brokkolie - Gesund - BuddhaBowl - DeinHomeSpa - Bulgur

Woher kommt der Pastinak?

Er tauchte schon sehr früh in der Küche auf. Es gibt viele römische Rezepte, in denen dieses Wurzelgemüse vorkommt. Verbreitet ist er rund um den Globus und wird in vielen Ländern angebaut.

Welche Inhaltstoffe stecken in der Wurzel?

In ihm stecken um bis zu vier Mal mehr Vitalstoffe als in Karotten! Er liefert also jede Menge : Kalium + Calcium + Vitamin C + Phosphor.

Woher stammt das Beste Pastinakenpüree der Welt?

Natürlich aus eurem Kochtopf! Okay… Die Engländer behaupten auch, ganz gute Pastinaken Stampfer zu sein. Und die Franzosen wollen natürlich auch mitmischen. Bei uns in Österreich ist es noch nicht ganz so berühmt. Doch das wird sich auch noch ändern 🙂

Ihr WunderVollen…♥  Habt ihr schon Mal Pastinaken gegessen? Wie mögt ihr sie am Liebsten? Als Pastinakenpüree? Als Chips? Ofengemüse? Oder in der Suppe? Ich freue mich schon auf eure Kommentare hier und auf Instagram! Viel Freude beim Vegan Bowl kochen…♥

xoxo Jasmin

Vegan - Bowl -Pastinakenpüree - Plantbased - Soulfood - Pastinaken - Brokkolie - Gesund - BuddhaBowl - DeinHomeSpa- Bulgur

Rezept:

Vegane Pastinakenpüree Bowl mit Bulgur

 

Shopping Liste für 2 Personen:

  • 2 mittlere Pastinaken
  • 2 mittlere, mehlige Erdäpfel
  • 100g Lauch
  • 1/2 Brokkoli
  • 1/2 gelben Paprika
  • 10 Champignons
  • 10 Cocktailtomaten
  • 1 Avocado
  • Bulgur für 2 Portionen
  • 2 – 3 EL Hefeflocken
  • 200 ml Hafercuisine
  • Meersalz, frischen schwarzen Pfeffer, Knoblauchsalz, 1 Bio Gemüsesuppenwürfel, 1 EL vegane Butter

 

Zubereitung:

Pastinaken und Erdäpfel schälen plus würfeln. Lauch waschen und in Stücke schneiden. Alles in einen Kochtopf geben, salzen und mit Wasser bedecken. (Ca. 2-4 cm über dem Gemüse müsste reichen) Bei mittlerer Hitze weich köcheln lassen.

Brokkoli in kleine Röschen teilen und mit heißem Wasser (Wasserkocher) übergießen.  

Bulgur laut Packung zubereiten. Wir übergießen ihn ebenfalls einfach mit heißem Wasser und lassen das Ganze 15 – 20 Minuten ziehen.

In dieser Zeit:

Champignons putzen und halbieren. Cocktailtomaten waschen. Paprika ebenfalls waschen und in Streifen schneiden.

Zurück zum Pastinakenpüree:

Wenn die Pastinaken + Erdäpfel + Lauch weich geköchelt sind, könnt ihr sie mit einem Pürierstab zerkleinern. Hafercuisine und den Bio Gemüsesuppenwürfel hinzu und nochmals pürieren. Das Ganze soll eine schöne, cremige Masse sein. ACHTUNG: Achtet vor dem Pürieren darauf, dass ihr nicht zu viel Wasser im Kochtopf habt, sonst gibt es eine Pastinaken Cremesuppe! Wasser nachgießen könnt ihr ja immer noch.

1 EL vegane Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen. Champignons + Cocktailtomaten hinein geben, mit Knoblauchsalz und Pfeffer abschmecken und goldbraun braten.

Anrichten:

Bulgur abgießen und in die Bowl geben. Mit einem Löffel das Pastinakenpüree daneben schichten. Nun kommen der Brokkoli und die Cocktailtomaten dazu. Die Champignons darüber legen und die Paprikastreifen in das Pastinakenpüree stecken. Zum Schluss die Avocado aushöhlen, halbieren und als Krönung auf die Bowl geben.

Mahlzeit!

Vegan - Bowl -Pastinakenpüree - Plantbased - Soulfood - Pastinaken - Brokkolie - Gesund - BuddhaBowl - DeinHomeSpa - Bulgur

 

 

 

 

 

Folge:

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000
wpDiscuz