Vegane Popcorn Muffin mit Schokolade und Caramel

Einmal im Monat muss mindestens so ein typisches “Dein HomeSpa” Rezept auf den Esstisch. Oder besser gesagt so ein “Jasmin hat heute viel zu viele Pläne, als stundenlang Mehlspeise zu backen” Rezept. Witzigerweise ist dies oft am Wochenende der Fall. Yes, da wo andere genüssliche Kochorgien feiern. Aber ihr kennt mich eh – bin halt einfach ein gefühlsduseliges Landei mit einem Hauch Naturjunkie + Minimalismus und BergLiebe (Oh! Das sollte in meine Blogger Beschreibung stehen :-)). Für alle die gerade das ERSTE MAL auf unserem Blog sind… Ja, die meisten meiner Artikel Beschreibungen fangen mit etwas ganz anderem an, als es im Beitrag eigentlich geht. 🙂 Irgendwann schaffe ich dann doch eine gekonnte Überleitung zum eigentlichen Thema. Was natürlich auch heute, nur halt etwas später wie sonst, der Fall ist. Bis dahin lasse ich zumindest noch schnell die Überschrift hier! Das gehört sich nämlich wirklich. Heute gibt es: Vegane Popcorn Muffin mit Schokolade und Caramel

HomeSpa, Vegan Cooking, Austria, Vegane Popcorn Muffin

Zurück zu der Story vom heutigen Rezept. Letztens entdeckte ich in einem Geschäft, passend vor der Kasse aufgebaut, die köstlichsten aufgepoppten Popcorn ever! Super knusprig, OHNE PALMFETT und noch dazu direkt von oberösterreichischen Maisfeldern aus Ternberg. Ergo: 100 % ökologischer, österreichischer WOHLFÜHL Fußabdruck.  

Wir waren also gerade auf dem Weg zu einer Winterwanderung und natürlich mussten die einfach mit in den Rucksack. Ja, auch das ist für mich normal.

Es gibt wahrscheinlich nur sehr wenige Menschen außer mir, die Popcorn in ihren Wanderrucksack packen.

Doch ich kann euch nur sagen: “Ihr versäumt da echt was!”

Die schmecken neben Mannerschnitten, veganen Jausenweckerl und Thermoskannen Tee so richtig gut auf einem Berggipfel. Gut manchmal schauen mich die Leute ein bisserl verwirrt an, wenn ich da so neben dem Gipfelkreuz meine Popcorn mampfe. Aber meistens ergeben sich tolle Gespräche. Und da Sir Henry fast immer mit nascht, bekommt das Ganze gleich einen Niedlichkeitsfaktor…

HomeSpa, Vegan Cooking, Austria, Vegane Popcorn Muffin

Jedenfalls, habe ich dann Zuhause eine Instastory mit den Popcorn gepostet und schwupps hat mich eine ganz liebe Lady von diesem Unternehmen angeschrieben. Mit der Frage ob sie das Foto der Story nutzen könne. Da auf diesem jedoch viel “Privates” (Wohnwand) zu sehen war, habe ich ihr versprochen, am nächsten Tag schönere zu posten. Doof war jedoch, dass ich ja nur EIN SACKERL gekauft hatte. Welches sich rasant dem Ende zuneigte. Also musste ich tatsächlich aufhören, die restlichen zu knabbern, um noch welche für ein neues Bild zu haben. Sagen wir mal so… Dieser Plan lief nicht ganz so gut 🙂 Zum Glück bin ich neben meinen sonstigen Kopfkino Talenten richtig KREATIV! Und so fielen mir diese tollen kleinen Popcorn Muffin ein. Dafür braucht man echt nur 3-4 Handvoll Popcorn und hat somit wirklich nie ein Problem, die restlichen auf Wanderungen mitzunehmen. #GugaruzAbenteuer 

Wobei sich die heutigen veganen Popcorn Muffin sicherlich auch gut am Berg machen würden. Ha – Warum fällt mir das erst jetzt ein? Somit hätte ich Schoki und Popcorn in einem Happen vereint. Ihr wisst was jetzt folgen wird… Yes! Ein HomeSpaPopcornMuffinWandertag 🙂

Viel Freude beim VEGANEN BACKEN!

xoxo Jasmin

P.S. Die heutige Produktempfehlung ist NICHT BEZAHLT! Sie kommt einfach direkt vom Herzen eines Popcorngourmet. 

HomeSpa, Vegan Cooking, Austria, Vegane Popcorn Muffin


Rezept

Vegane Popcorn Muffin mit Schokolade und Caramel


Shopping Liste für 12 Muffin:

  • 200g feines Kuchen Dinkelmehl
  • 10g Weinsteinpulver
  • 5g Natron
  • 1/4 TL Zimt
  • 80g Kokosblütenzucker (oder braunen Kristallzucker)
  • 200ml Sojamilch
  • 10ml Caramel Sirup  (z.b Monin da VEGAN)
  • 40ml Rapsöl
  • Vegane Kochschokolade + 1 TL Kokosöl für die Glasur
  • Popcorn für die Deko (100% Empfehlung, da wirklich KÖSTLICH: Gugaruz Popcorn

 


Zubereitung


  1. Das Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen
  2. Ein Muffinblech mit 12 Förmchen auslegen
  3. Alle Zutaten bis auf die Popcorn, Schokolade und Kokosöl in eine Schüssel geben! Mit dem Schneebesen zu einem cremigen Teig verrühren
  4. Muffinteig in die Förmchen geben
  5. Für ca. 20 Minuten backen. Den Ofen für mindestens 15 Minuten NICHT öffnen! 
  6. Die goldbraunen Muffin aus dem Ofen geben und ca. 10 Minuten auskühlen lassen

In DIESER ZEIT:

  1. Einen Topf mit heißem Wasser zum Kochen bringen. Die Hitze soweit reduzieren, bis das Wasser nur mehr köchelt. Eine hitzefeste Schüssel darüber geben.(Sie sollte nicht in das Wasser reichen). Kokosöl und Schokolade darin schmelzen

Sind die Muffin ausgekühlt?

  1. Dann könnt ihr die Muffins der Reihe nach in die flüssige Schokolade tunken. Sodass eine schöne Schokoglasur entsteht
  2. Sofort mit Popcorn bestreuen und nochmals für ca. 10 – 20 Minuten auskühlen lassen. Je nachdem wie fest die Schokoglasur werden soll

MAHLZEIT!


HomeSpa, Vegan Cooking, Austria, Vegane Popcorn Muffin

Hinterlasse einen Kommentar

5000