Vegane Spargel Risotto Bowl mit Obst und Limettensaft – Frisch vom Wochenmarkt!

Vegane Spargel Risotto Bowl mit Obst und Limettensaft – Frisch vom Wochenmarkt!

Glücklich schlendere ich über den Wochenmarkt. Sämtliche Stände leuchten von weitem mit ihrem frischen Obst und Gemüse Angebot. Ach, am liebsten würde ich von jeder Sorte ein Stück mitnehmen. Mein Blick fällt auf einen Bund grünen Spargel. An dem kann ich natürlich nicht so einfach vorbeigehen. Ein kurzer Blick auf die verschlossenen Spargelspitzen genügt und schon landet dieser Gemüseschatz in meinem Einkaufskorb. Dazu frischer Kopfsalat und ein paar dieser tollen Cremechampignons. Oh… Ich sehe mein heutiges Rezept gedanklich schon vor mir. Das wird ein köstliches Soulfood. Verträumt schnuppere ich an einer Tasse frischer Erdbeeren. Die müssen auch noch mit. Plus Limetten. Ein paar Minuten später bin ich schon wieder auf den Weg nach Hause. Die Küche ruft. Und ich freue mich auf eine: “Vegane Spargel Risotto Bowl mit Obst und Limettensaft – Frisch vom Wochenmarkt!”

Vegane Spargel Risotto Bowl mit Obst und Limettensaft - Frisch vom Wochenmarkt!

Hallo du Wunder des Lebens! Für die heutige Bowl darf ca. 30 Minuten gekocht werden. Binde dir ruhig schon Mal deine Schürze um. Bei mir läuft in der Küche ja meist gute Musik und ein Weinglas mit alkoholfreien Hugo-Cocktail (Rezept folgt) steht auch immer bereit. #soultimedeluxe

Spargel gilt als sehr sinnliches Gemüse. Weshalb wir noch ein paar verführerische Erdbeeren und Limette zu ihm gesellen. Alles Lebensmittel die mit ihren köstlichen Aromen glücklich machen. Gemeinsam mit einem cremigen Risotto ergibt das eine sexy Kombination. Falls du also auf der Suche nach einem romantischen Bowl Rezept für ein Dinner mit deinem Lieblingsmenschen bist – das heutige Essen eignet sich Bestens dafür. 

Vegane Spargel Risotto Bowl mit Obst und Limettensaft - Frisch vom Wochenmarkt!

Viel Freude beim Vegan Cooking! Lass mir gerne dein Feedback hier am Blog oder auf Instagram zukommen. Ich freue mich wie immer von dir zu LESEN 🙂

xoxo Jasmin 


Rezept

Vegane Spargel Risotto Bowl mit Obst und Limettensaft


Shopping Liste für 2 Personen:

  • 1 Bund grünen Spargel (achte beim Einkauf auf geschlossene Spargelspitzen und knackige Stängel)
  • 1 frische Knoblauchknolle (oder 2 Knoblauchzehen)
  • 10 frische Erdbeeren
  • 8 frische Cremechampignons 
  • 1 kleinen Kopfsalat 
  • 1 Limette
  • 1 Dose ungezuckerte Mandarinen
  • Risotto Reis für 2 Personen (ich liebe das 15 Minuten Risotto von Uncle Ben`s* Das wird immer super cremig ohne viel zu rühren)
  • 100ml Sojacuisine
  • 5 EL Butter
  • 1/2 TL Curry
  • 1 Brise Salz
  • 1 Brise Zucker
  • Rauchsalz, Pfeffer, 1 BIO Gemüsesuppenwürfel
  • Weißen Balsamicoessig, Olivenöl 

 

*Werbung da Produktempfehlung


Zubereitung


  1. Spargel mit kaltem Wasser abspülen und vorsichtig trocken tupfen
  2. Spargelspitzen ca. 2cm unter ihrem Ende abschneiden (siehe Fotos)

TIPP: So einfach findest du die SOLLBRUCHSTELLE des GRÜNEN SPARGEL!

 Spargelstängel mit Zeigefinger und Daumen zwischen beide Hände nehmen und am unteren Ende vorsichtig knicken. Dabei spürt man die “Sollbruchstelle des grünen Spargel” und genau hier brichst du ihn einfach auseinander. Das untere Ende wird nicht verkocht, da dies der holzige Teil ist und den wollen wir nicht im Essen haben. Hört sich komplizierter an als es ist 🙂 


  1. 400ml Wasser zum Kochen bringen
  2. Spargelspitzen in eine hitzebeständige Schale legen 
  3. Limette halbieren und die Hälfte über die Spargelspitzen träufeln
  4. Das kochende Wasser sehr vorsichtig über die Spargelspitzen gießen und das Ganze zur Seite stellen. Die Spargelspitzen werden so gar, während wir das restliche Essen zubereiten
  5. Die knackigen Spargelstängel in kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit Wasser + 1 Brise Salz + Zucker ca. 15 Minuten weich köcheln

In dieser Zeit:


RISOTTO:

  1. 2 EL Butter in einem großen Kochtopf schmelzen und den Risotto Reis darin glasig anbraten (NICHT bräunen!)
  2. Risotto Reis laut Packungsanleitung zubereiten
  3. Wenn das Risotto bissfest ist, Sojacuisine, Hefeflocken, Salz und 1 EL Butter einrühren

Meine persönlichen Risotto TIPPS: Ich köchle mein Risotto immer in einer beschichteten Schmorpfanne mit großer Bodenfläche. Zum einen brennt es mir in dieser nicht an und die einzelnen Reiskörner bleiben durch die große Bodenfläche immer in Bewegung. Zusätzlich bedecke ich den Reis gerade ausreichend mit Flüssigkeit und köchle ihn ohne Deckel.

Die ersten 10 Minuten rühre ich nicht um und gieße lediglich sofort heißes Wasser (oder Gemüsebrühe) nach, wenn dieses weniger wird, damit der Reis immer bedeckt ist. Risotto Reis sollte nicht schwimmend kochen, da er sonst seine cremige Konsistenz verliert. Nach 10 Minuten rühre ich das erste Mal vorsichtig um. Nun lasse ich das Risotto nochmals 4 Minuten köcheln, wobei ich hier ab und an umrühre, um zu sehen, wieviel Flüssigkeit ich noch nachgießen darf.

Sobald die Reiskörner gerade bissfest genug sind, um sie schon zu essen, jedoch noch ein bis zwei Minuten bräuchten, rühre ich Sojacuisine und Hefeflocken + Salz ein. Nun schalte ich den Herd aus und lasse das Risotto ziehen, bis die anderen Lebensmittel fertig gekocht sind. So kann das Risotto noch ausreichend nachziehen und bleibt schön cremig, ohne klebrig zu werden. Falls dir das Risotto doch einmal zu “pampig” geworden ist, einfach noch mit etwas Sojacuisine verfeinern. Die Hauptsache ist, das Risotto wurde nicht zu weich geköchelt und hat währenddessen die cremige Stärke behalten. Alles andere kann man wieder retten 🙂


Ist der Spargel bissfest geköchelt?


  1. Die bissfesten Spargelstücke abgießen und kurz mit eiskaltem Wasser abspülen
  2. 1 EL Butter im Kochtopf schmelzen. Die Spargelstücke darin schwenken und mit Curry + Rauchsalz würzen. Auf kleiner Stufe am Herd warmhalten und nicht mehr zu stark erhitzen!
  3. Champignons kurz unter eiskaltem Wasser reinigen und in dickere Scheiben schneiden
  4. In einer Pfanne 1 EL Butter schmelzen und die Champignons darin knusprig anbraten. Mit etwas Pfeffer würzen

Anrichten


  1. Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden
  2. Salat waschen und in Streifen schneiden oder klein zupfen 🙂
  3. Risotto in den Bowl Schüsseln aufteilen 
  4. Alle anderen Zutaten, inklusive abgetropfter Mandarinenstücke, ebenfalls in die Bowl geben 
  5. Zum Schluss die Spargelspitzen abgießen und in die Spargelstücke stecken. 
  6. Jede Spargelspitze nochmals mit Limettensaft beträufeln!

Mahlzeit!


Vegane Spargel Risotto Bowl mit Obst und Limettensaft - Frisch vom Wochenmarkt!

Vegane Spargel Risotto Bowl mit Obst und Limettensaft - Frisch vom Wochenmarkt!

Hinterlasse einen Kommentar

5000