• Dein Homespa - Vegan - Wok Bowl - Plantbased - Tofu - Dufteis - Kokoscreme

    Griaß eich…♥ Für das heutige 30 Minuten Rezept darf endlich wieder einmal eine richtig heiße Pfanne aus dem Schrank… Ich liebe ihre Power und Ausstrahlung. Ihre eleganten Kurven und wie sie es schafft, den meisten Menschen sofort Lust auf Essen zu machen. Die Rede ist von der Wok Pfanne. Für mich die Nummer eins in der Street Food Küche. Mit keinem anderen Geschirr verbinde ich so viel bunte Gemüsevielfalt. Plus eine für mich wunderschöne Melodie. Das unverwechselbare Geräusch, wenn die ersten Lebensmittel in das fast kochend heiße Wok Öl fallen…Mhhhh – I love it ♥  Man fühlt sich sofort in die Großstadt Küchen dieser Welt entführt. Und ich hoffe, dass macht auch die heutige:

    VEGANE WOK BOWL mit KOKOSCREME und DUFTREIS…♥

    Sie ist eine Mischung aus heimischen Suppengrün und exotischer Kokosnuss und einer tollen Gewürzmischung. Doch bevor wir mit dem Gemüse schneiden beginnen, möchte ich euch noch kurz verraten, wie einfach es ist, die BESTE KOKOSCREME DER WELT zu „kochen“.

    Dein Homespa - Vegan - Wok Bowl - Plantbased - Tofu - Dufteis - Kokoscreme

     

    Wie gelingt mir eine köstliche Kokoscreme?

    Kennt ihr diese super leckeren Kokos Smoothie oder cremigen Kokosdessert? Ich habe mich wirklich lange gefragt wie man die hin bekommt. Bis ich auf Pinterest eine so einfache Anleitung fand, dass es fast nicht zu glauben war.

    DOSE AUF + KOKOSCREME ABSCHÖPFEN + VERRÜHREN = FERTIG…♥

    Ja, ihr habt richtig gelesen. Das Geheimnis ist einfach die in der Dose oben schwimmende Kokoscreme abzuschöpfen und NICHT mit dem KOKOSWASSER zu vermischen. Jahrelang habe ich die Dose wie wild geschüttelt, damit sich alles vermengt. Um die Kokosmilch danach mit Flohsamen oder Agar Agar zu binden. Alles für die Katz. Seit ich diese einfache Methode gefunden habe, flockt mir die Kokosmilch nicht mehr in der Sauce aus. Die Smoothie werden cremiger und ein köstlicher Dip für unsere geliebten BOWL ist auch in 2 Minuten am Tisch.

    Kokosbutter für das Frühstücksweckerl: Einfach die Kokoscreme abschöpfen, in ein Schüsserl geben und über Nacht in den Kühlschrank.

    Kokosschlagobers: Kokosmilch Dose für eine Stunde in den Kühlschrank STELLEN! DIE Rührer vom MIXER in das Gefrierfach legen. Nach einer Stunde Dose öffnen und die Kokoscreme abschöpfen (NICHT SCHÜTTELN). In eine Rührschüssel geben. Mit Vanilleöl oder einer ausgekratzten Vanilleschote cremig mixen. Falls die Schlagcreme noch zu flüssig ist, einfach für 10 Minuten in das Gefrierfach stellen.   

    Kokoshaarmaske: Kokoscreme abschöpfen – in die trockenen HAARSPITZEN einkneten – 1 Stunde einwirken lassen – Haare MIT der Kokoscreme waschen und sehr gut ausspülen.

    Wir nehmen für Kokoscreme gerne die Spar Vital Kokosmilch. Falls ihr diese nicht bekommt, probiert euch ein wenig durch. Da es hier sehr große Unterschiede in der Konsistenz gibt. Light Varianten ergeben keine so gute Creme.

    Dein Homespa - Vegan - Wok Bowl - Plantbased - Tofu - Dufteis - Kokoscreme

    Ihr WunderVollen…♥ Viel Freude beim BOWL bruzzeln! Ich bin schon gespannt auf eure Kommentare und wie es euch geschmeckt hat.

    xoxo Jasmin

    Dein Homespa - Vegan - Wok Bowl - Plantbased - Tofu - Dufteis - Kokoscreme

    Vegane Wok Bowl mit Kokoscreme und Duftreis

    Rezept…♥

    Shopping Liste für 2 -3 BOWL

    • 10 Minuten Duftreis für 2 – 3 Portionen (z.B. Uncle Bens)
    • 1 große Karotte
    • 1 rote Paprika
    • 100g frischen Lauch
    • 1 kleinen Brokkoli
    • 2 handvoll Mungobohnen Sprossen
    • 1/2 stark geräucherten Tofu (VegaVita)
    • 1 Dose Kokosmilch – wir nehmen für Kokoscreme gerne die Spar Vital. Falls ihr diese nicht bekommt, probiert euch ein wenig durch. Da es hier sehr große Unterschiede in der Konsistenz gibt. Light Varianten ergeben keine so gute Creme.
    • 2 Pfirsichhälften aus der Dose
    • 1- 3 TL Barbossas Karibische Küche ( Sonnentor – Was sonst 🙂 )
    • 2 EL Sojasauce
    • Meersalz
    • 2 EL Wok Öl (falls ihr ein anderes nehmen wollt – nehmt unbedingt ein sehr hitzebeständiges)

    Zubereitung:

    Karotten schälen und klein würfeln

    Paprika und Lauch in Streifen schneiden

    Brokkoli kalt abspülen und in kleine Röschen zerteilen

    Tofu in kleine Würfel schneiden

    Pfirsiche in kleine Stücke schneiden

    Kokosmilchdose öffnen und die Kokoscreme mit einem Esslöffel abschöpfen (die klare Kokosmilch in der Dose lassen). Die Creme gleich in eine kleine Schale für den Esstisch geben

    Nun den Reis weich kochen!

    In dieser Zeit:

    Den Wok erhitzen + Wok Öl hinzu geben

    Zuerst den Tofu in die Pfanne und knusprig braten – wenn er goldgelb ist einfach im Wok etwas höher schieben

    Nun die Karotten Würfel in die Mitte des Wok geben und kurz anbraten + zur Seite schieben

    Paprika wieder in die Mitte geben – kurz anbraten und etwas höher schieben

    Lauch in die Pfanne und wirklich nur ganz kurz anbraten (ca. 10 Sekunden)

    Alles miteinander vermischen und mit 140 ml Wasser ablöschen

    Die klare Kokosmilch aus der Dose hinzu und die Pfirsichstücke in den Wok

    Mit dem Gewürz + Sojasauce abschmecken und vorsichtig umrühren

    Herd auf die kleinste Stufe stellen und die Wok Pfanne so lange ziehen lassen, bis der REIS fertig ist

    Anrichten:

    Zuerst kommt der Reis in die Bowl Schüsseln. Nun die Wok Pfanne. Dann ein paar rohe Brokkoli Röschen und darüber die Mungobohnen Keimlinge

    Die Kokoscreme kommt erst direkt am Esstisch in die Bowl. Es sei denn, ihr mögt so wie ich etwas mehr – dann noch vor der Wok Pfanne in die Schüssel damit 🙂

    Mahlzeit…♥

    Dein Homespa - Vegan - Wok Bowl - Plantbased - Tofu - Dufteis - Kokoscreme

     

     

     

    Hinterlasse einen Kommentar

    5000

    Blogheim.at Logo


    Etwas suchen?