Veganer Knollenwinde Salat vom Ofen oder Grill

Veganer Knollenwinde Salat vom Ofen oder Grill

Darf ich vorstellen: „Die beste Knollenwinde der Welt!“ Es ist soweit, heute gibt es mein absolutes Lieblingsrezept für Süßkartoffeln. Ich liebe die Einfachheit dieses Essens. Für mich verbindet es fast alles, was ein guter Sommersalat braucht. Frische Lebensmittel, tolle Farben, ein Aroma welches das gesamte Zuhause erfüllt. Und das Wichtigste: Die Hauptzutat kann am Griller oder im Ofen zubereitet werden. 

Er passt als Beilage zu fast jedem Grillfest. Macht als Vorspeise Lust auf noch mehr Gemüse. Und hat das Zeug für eine köstliche Hauptspeise, von der man unbedingt noch Nachschlag möchte.

Veganer Knollenwinde Salat vom Ofen oder Grill, Süßkartoffel, Vegan, Vegan im Sommer, Austrianfood

Warmer Sommerregen oder strahlender Sonnenschein… Dieser Knollenwinde Salat passt einfach immer!

Na? Kanntet ihr den Namen „Knollenwinde“ für die wunderschönen Süßkartoffeln? Dieser hat natürlich einen botanischen Hintergrund. Die schmackhaften „Erdäpfel“ gehören nämlich zu den Windengewächsen. Wie Efeu oder die Zaunwinde. Beide sind zwar nicht genießbar, jedoch mit Sicherheit jedem Gärtner ein Begriff. Der eine als gern gesehener Schattenspender – die andere als wunderschönes Unkraut. 

Veganer Knollenwinde Salat vom Ofen oder Grill, Süßkartoffel, Vegan, Vegan im Sommer, Austrianfood

Falls ihr also gerade dabei seid, eines von beiden zu „zupfen“ oder „stutzen“ (in Formbringen oder klein schneiden), macht ruhig eine kurze Pause! Ich verspreche euch, sie wird sich lohnen. Alles was ihr nämlich in den nächsten 5 Minuten machen müsst, ist: Die Knollenwinde, Jungzwiebeln, Champignons + Tomaten schneiden, würzen und mit Öl bepinseln. Damit alles entweder auf den Grill oder ins Backrohr kann. 

Danach stellen sich eigentlich nur mehr die Fragen: „Teller oder Bowl? Gartentisch oder Hängematte?

 

Veganer Knollenwinde Salat vom Ofen oder Grill, Süßkartoffel, Vegan, Vegan im Sommer, Austrianfood

Veganer Knollenwinde Salat vom Ofen oder Grill, Süßkartoffel, Vegan, Vegan im Sommer, Austrianfood

Habt einen feinen Sommertag 🙂

xoxo Jasmin

 


Rezept:

Veganer Knollenwinde Salat vom Ofen oder Grill


Veganer Knollenwinde Salat vom Ofen oder Grill, Süßkartoffel, Vegan, Vegan im Sommer, Austrianfood


Shoppingliste für 2- 4 Personen:


  • 4 große Knollenwinden (Süßkartoffeln)
  • 4-8 Jungzwiebeln
  • 1 Avocado
  • 8 große Cremechampignons 
  • 8 – 16 Cocktailtomaten
  • frische Salatblätter für 2-4 Personen
  • frische Kresse, Petersilie
  • Olivenöl
  • heller Balsamico Essig

Mein Würzvorschlag für die Knollenwinden:

  • frischen Pfeffer, Rauchsalz, Curry, Paprika, 1 Brise Kokosblütenzucker (oder braunen Zucker) und Meersalz

(Ihr könnt jedoch auch gerne getrocknete, italienische Kräuter oder anderes Grillgewürz nehmen)


Zubereitung:


  1. Gemüse wenn nötig waschen. Knollenwinde in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Jungzwiebel halbieren. Cremechampignons und Cocktailtomaten halbieren.
  2. Das geschnittene Gemüse auf ein Backblech oder eine Grilltasse legen. Alles mit Olivenöl einpinseln. Die Knollenwinde mit etwas Rauchsalz, Curry, Paprika und ganz wenig Kokosblütenzucker würzen. Über das restliche Gemüse einfach etwas Meersalz streuen.
  3. Je nach gewählter Zubereitungsart brauchen die Süßkartoffel zwischen 15-20 Minuten. (Im Ofen das Backrohr auf 200 Grad Ober- und Unterhitze stellen)
  4. Die Salatblätter mit eiskaltem Wasser abspülen und in eine große Schüssel geben
  5. Wenn das gesamte Gemüse weich und knusprig ist, alles über den Salat legen
  6. Avocado halbieren, Kern entfernen und mit einem Esslöffel aus der Schale höhlen. In Scheiben schneiden und über den Salat verteilen
  7. Etwas Balsamico Essig über den Salat verteilen. Mit frischer Kresse und Petersilienblätter bestreuen – 

Mahlzeit!

Veganer Knollenwinde Salat vom Ofen oder Grill, Süßkartoffel, Vegan, Vegan im Sommer, Austrianfood

Folge:

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000
wpDiscuz