Veganes GLUTENFREIES Nussbrot

Veganes GLUTENFREIES Nussbrot

Ein veganes, glutenfreies Nussbrot? Ja! Ihr habt richtig gelesen. Und glaubt mir, ich habe ähnlich unglaubwürdig geschaut, wie wahrscheinlich einige von euch gerade. Brot ohne Dinkel/Roggen oder Weizenmehl? Ohne Germ oder Sauerteig? Geht das? Schmeckt das? Oder hat man das Gefühl auf Styropor zu kauen? Soll ich euch was sagen… ES IST SOWAS VON LECKER! Ohne Witz – ich habe mich sogar gedanklich bei jedem Menschen entschuldigt, den ich immer mitleidig angelächelt habe, nur weil sie/er sich GLUTENFREI ernährt. Dieses Nussbrot ist einfach nur köstlich. Es passt zu würzigen Aufstrichen genau wie unter die Schokocreme. Und zu meiner sehr großen Überraschung ging mein Instagram Postfach über. Kaum hatte ich eine kurze Instastory mit dem frischen Brot veröffentlicht, sausten schon die ersten Nachrichten rein. Inhaltliche Zusammenfassung: „Her mit dem Rezept!“ 

Eure Wünsche sind mir natürlich wie immer sehr wichtig. Also heizt schon mal den Backofen an…

xoxo Jasmin

HomeSpa, Vegan, Cooking, Austria, Mostviertel, Glutenfreies Nussbrot

HomeSpa, Vegan, Cooking, Austria, Mostviertel, Glutenfreies Nussbrot


Rezept

Veganes GLUTENFREIES BROT


Shoppingliste:

  • 80g Kokosmehl 
  • 80g Walnüsse
  • 80g goldene Leinsamen
  • 60g Sonnenblumenkerne
  • 60 g ungesalzene Cashewkerne
  • 40g geriebene Haselnüsse
  • 5 EL Flohsamenschalen
  • 4 EL Chia – Samen
  • 3 EL Kokosöl
  • 1TL Salz
  • 350 ml warmes Wasser  

Zubereitung


 

  1. Kokosmehl, Walnüsse, Sonnenblumenkerne, Cashewkerne, geriebene Haselnüsse, Flohsamenschalen, Salz und Chia-Samen in eine geeignete Schüssel geben
  2. Alles gut miteinander vermischen
  3. Das Kokosöl dazu geben
  4. Goldene Leinsamen in ein hohes Gefäß geben und das lauwarme Wasser hinzu fügen
  5. Kurz mit einem Pürierstab aufquirlen! Sobald ihr merkt, dass die Flüssigkeit cremiger wird (ca. 10-20 Sec.), das Ganze über die Nussbrotmischung gießen
  6. Mithilfe eines Esslöffels alles zu einem homogenen „Brotteig“ mischen 
  7. 2 Stunden in der Schüssel quellen lassen! 
  8. Den Ofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen, Ofenblech mit Backpapier auslegen
  9. Aus dem „Brotteig“ zwei mittelgroße Laibe formen und auf dem Backblech nochmals etwas flacher drücken. Das Brot geht natürlich NICHT auf! Durch das leichte Andrücken entstehen jedoch keine Luftblasen im Brotlaib. 
  10. Für ca. 50 min ins Backrohr geben. Nach 25min einmal wenden

Genussvorschlag: Uns schmeckt das Brot am nächsten Tag noch besser. Da es so richtig schön saftig + schnittfest wird. Also ruhig am Vortag backen und zum frisch halten in ein Geschirrtuch einwickeln. 


MAHLZEIT


HomeSpa, Vegan, Cooking, Austria, Mostviertel, Glutenfreies Nussbrot

HomeSpa, Vegan, Cooking, Austria, Mostviertel, Glutenfreies Nussbrot

Folge:
Teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000
wpDiscuz