Vegetarische Haselnuss Spekulatius Cookies

Vegetarische Haselnuss Spekulatius Cookies

Heute gibt es ein Rezept aus meinem derzeitigen LIEBLINGSKOCHBUCH “The Great Outdoors WINTER Cooking”:

Spekulatius Cookies!

Okay, dieses Buch wird wahrscheinlich länger unter meinen persönlichen TOP 5 Favoriten bleiben. Da ich viele Rezepte davon wirklich KÖSTLICH – plus die gesamte Energie des Buches – TOLL finde. Seit es bei uns eingezogen ist, hat es einen fixen Platz am Couchtisch bekommen. Ich kann mich nicht erinnern, heuer jemals so oft in einem einzelnen Kochbuch geblättert zu haben. Daher mache ich heute etwas, das es noch nie am Blog gab! Eine KOCHBUCH EMPFEHLUNG für Outdoor Fans inklusive nachgebackenem Rezept im “Dein HomeSpa” Style! 

HomeSpa, Vegan Cooking, Austria, Mostviertel, Winter,Spekulatius

Warum ich das “The Great Outdoors Winter Cooking” Kochbuch so mag…

Dieses Buch hat alles, was ich mir bei einem Kochbuch wünsche. Tolle Papierqualität ohne Hochglanz Beschichtung, durch die sich Bücher oftmals “kühl” anfühlen. Es riecht schon beim Auspacken nach einem Schrank voller, ganz oft gelesener Bücherschätze… Und ich mag viele Rezepte daraus genau so sehr wie die gesamte Gestaltung. Alleine beim Durchblättern möchte ich meist sofort in die verschneite Natur aufbrechen. Einen Weg durch Winterwälder stapfen und bei einer einsamen Hütte ankommen. Wissend, dass man dank einiger Rezepte wärmende Suppe in der Thermoskanne + leckere Snacks im Rucksack hat. Um sich, in der Hütte angekommen, den Ofen einzuheizen und nochmals einige Gerichte aus dem Buch zu kochen. 

HomeSpa, Vegan Cooking, Austria, Mostviertel, Winter,Spekulatius

Da ist ja Fleisch + Fisch drinnen…

Ja, in diesem Buch sind auch ein paar Fleischrezepte. Doch das hat mich genau Null daran gehindert, diesem Buch ein Zuhause zu geben. Da fast alle Fleischtiger Mahlzeiten ganz einfach VEGAN und VEGETARISCH gekocht werden können. Glaubt mir – Wir haben es “Extra für euch” 🙂 getestet. Selbst der Hühnereintopf schmeckt mit Tofu richtig gut. Und beim Fisch das selbe. Okay… Der Schweinebraten stellte sich als nicht ganz so leicht raus 🙂 Wir haben statt dessen vegane Semmelknödel gemacht und die Biersauce (mit Rauchsalz für das Schweinebraten Aroma)  aus dem Rezept dazu gekocht. Mhhh…  Wir Pflanzentiger sind ja ohnehin kreativ! Wodurch sich 90% der Tierteile einfach durch ein TofuTier ersetzen lassen – Daher #daumenhoch für sämtliche Rezepte!

Vegetarisch oder vegan… 

Ein paar Rezepte sind von Haus aus VEGAN. Viele sind VEGETARISCH und falls ihr dies nicht mögt – z.B. wegen dem Ei – das lässt sich oftmals ganz leicht ersetzen (Leinsamen, Apfelmus, Sojamehl, Banane usw… Einige Inspirationen dazu findet ihr ja AM BLOG). Selbst das Rezept “Gnocchi mit Kürbis und Kurkumasauce” wurden so von uns VEGAN gekocht.

HomeSpa, Vegan Cooking, Austria, Mostviertel, Winter,Spekulatius

Ein paar Fakten über das Kochbuch…

  • Verlag: www.umschau-verlag.de
  • Rezept, Texte, Idee, Konzept: Markus Sämmer
  • Layout: Vannomaden 
  • Seitenanzahl: 272 + Booklet für den Wanderrucksack
  • Rezepte: 120!!!
  • Preis: Gekauft im Buchladen um 35,00€

HomeSpa, Vegan Cooking, Austria, Mostviertel, Winter,Spekulatius

Sooooo und nun würde ich sagen, kommen wir endlich zu den Kekserl…. Ich habe die Zutaten ein klein wenig umgewandelt! Original im Buch. Da ich es irgendwie als “nicht liebevoll” empfunden hätte, ein Rezept zu veröffentlichen, obwohl es jemand anderer geschrieben hat. Kenne ja das Gefühl von “Rezepteklau” nur zu gut und… Daher kommen hier –


Vegetarische Haselnuss Spekulatius Cookies

inspiriert durch das Buch: “The Great Outdoors Winter Cooking!”


Shopping Liste:

  • 150g feines Dinkelmehl für Kuchen
  • 100g geriebene Haselnüsse
  • 1 TL Weinsteinpulver
  • 90g Kokosblütenzucker
  • 2 TL Spekulatius Cookies
  • 2 Handvoll blanchiert & geröstete Haselnusskerne (gefunden bei Hofer)
  • 1 Ei (ihr könnt stattdessen auch 1 EL geriebene Leinsamen mit 8 EL lauwarmen Wasser ca. 1 Minute aufquellen lassen)
  • 125g Butter Stücke

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen
  2. ALLE Zutaten auf die Arbeitsfläche geben und zu einem glatten Teig kneten (oder Küchenmaschine 🙂 Aber ihr wisst ja, Teigkneten und ich :-))
  3. Mit den Händen ca. 3cm Kugerl formen und diese platt drücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofenblech legen und ca. 12-15 Minuten backen
  4. MEIN PERSÖNLICHER BACKTIPP: Ofen nach 10 Minuten ausschalten! Cookies nochmals für 5- 8 Minuten auf den Ofenboden stellen. Damit sie nur mehr auf der Unterseite knusprig werden

Die Kekserl wären in ca. 5 Minuten zum Vernaschen bereit 🙂


Ihr WunderVollen Schätze, lasst mal hören, ob ihr mehr solcher Kochbuch Vorschläge wollt? Ein NEUES Winter Kochbuch hätte ich nämlich noch im Regal 🙂 Und was sagt ihr zu den Bildern? Ich habe mich endlich selber vor die Kamera gesetzt. Gut – zugedeckt und ohne Gesicht. Irgendwie finde ich es noch immer “komisch” Bilder von mir auf den Blog zu geben… Doch wer weiß was im NEUEN JAHR alles NEUES entstehen darf…:-)

xoxo Jasmin

HomeSpa, Vegan Cooking, Austria, Mostviertel, Winter,Spekulatius

 

 

Folge:

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
5000
wpDiscuz