Marzipankuchen mit Granatapfelkernen

Kennst du jene Kuchen, bei denen du es nicht abwarten kannst, bis sie ausgekühlt sind, da sie einfach zu verführerisch duften? Der heutige Marzipankuchen mit Granatapfelkernen ist so einer! Schon beim Teig rühren hätte ich am liebsten die Marzipancreme gekostet. Oder die Granatapfelkerne geschlemmt. Zum Glück bedarf das Rezept einer kurzen Backzeit von ca. 20 Minuten. 

Am Esstisch fand der Marzipankuchen sofort Naschkatzen, die ihre Finger nicht von ihm lassen konnten. 15 Minuten später war er aufgegessen. 

Marzipankuchen mit Granatapfelkernen

Persönlich mag ich das Rezept auch gerne als Muffin. Dafür verwende ich die doppelte Masse (12 Cupcakes). Ein cremiges Vanillepudding Krönchen als Topping und schon hat man eine vollkommen andere Mehlspeise gezaubert. Als Deko streue ich die Granatapfelkerne und Pistazien, statt wie im Rezept angegeben auf den Kuchen, direkt über den Vanillepudding.

Marzipankuchen mit Granatapfelkernen

Viel Freude mit dem heutigen Rezept! Lass mir gerne dein Feedback zum Marzipankuchen hier am Blog oder auf Instagram zukommen. Tischdeko Inspiration findest du auf unserem Pinterest Account.

xoxo Jasmin

Marzipankuchen mit Granatapfelkernen


Rezept

Marzipankuchen mit Granatapfelkernen und Pistazien


Shopping Liste für einen kleinen Kuchen (12cm oder 16cm Backform):

  • 30g Butter (10 Minuten vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen)
  • 50g zimmerwarmes Marzipan
  • 2 Eier
  • 50g braunen Zucker
  • 80g feines Weizenmehl
  • 1/2 TL Weinsteinpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 10 Tropfen Vanille Aroma
  • Saft einer halben Zitrone
  • 4 EL gehackte Pistazien
  • Butter + geriebene Mandeln (oder Semmelbrösel) zum Ausbröseln der Backform

Zubereitung


  1. Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen
  2. Backform mit Butter und Mandeln ausbröseln
  3. 1 Granatapfel halbieren und die Kerne in einem Glas sammeln (oder 1 Glas eingelegte Granatapfelkerne verwenden:-))
  4. Butter und 40g Marzipan mit einem Esslöffel vermengen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen
  5. Eier mit Zucker cremig aufschlagen
  6. Mehl mit Weinsteinpulver und Zimt vermengen
  7. Mehlmischung nach und nach in der Eimasse einrühren
  8. Marzipanmasse ebenfalls vorsichtig beimengen. Das restliche Marzipan (10g) in kleinen Stücken hinzugeben
  9. Zitronensaft + Vanille Aroma dem Teig beimengen
  10. Teig in die Backform geben
  11. Kuchen mit Granatapfelkernen (ohne Saft) und Pistazien bestreuen
  12. Marzipankuchen bei 180 Grad Heißluft für ca. 20 min backen

Mahlzeit!


 

Hinterlasse einen Kommentar

5000

Etwas suchen?