Vegetarische Erdäpfelsuppe

“Mir ist so kalt. Ich schwöre, an meinen Fingern plus Füßen sind schon Frostspuren zu sehen.” raunze ich meinem Mann vor. “Wie wäre es, wenn du dich wärmer anziehen würdest?” antwortet er pragmatisch. “An den Händen? Da hilft nur romantisches Händchenhalten” YES! Meine Frauenlogik hat anscheinend gewonnen, ich sehe, wie mein Schatz zu grübeln beginnt. “Oder eine Schüssel heiße Suppe, an der du dir deine Finger aufwärmen kannst, kommt zwei Sekunden später zurück. Ich ziehe eine Schnute. “Okay, nix mit Kuschelromantik. Ich mache uns eine VEGETARISCHE ERDÄPFELSUPPE. Wobei dir ist ja nicht kalt. Also gehört später der ganze Kochtopf mir.”

Vegetarische Erdäpfelsuppe-

Nachdem ich 2kg Kartoffeln gewürfelt habe und mir der Duft von köstlicher Erdäpfelsuppe in die Nase steigt, werden meine Finger tatsächlich schon wärmer. Doch das würde ich niemals vor meinem Schatz zugeben. Zwecks Ehefrauen Kodex. Oder einfach meine Erfahrung mit Mister HomeSpa. Wenn mein Liebster nämlich mitbekommen würde, dass Kochen bei mir gegen kalte Füße und Hände wirkt, dann wäre es vorbei mit meinen winterlichen Sonntagen im “kitschigen “Schneeflocken Kuschelsocken Style”:-) Die würden in eine Küchenshow mit 10 gängigem “Anti Frostbeulen Menü” verwandelt werden. 🙂 #esgehörtvielmehrgekuschelt 

“Das duftet ja nach einer wärmenden Mahlzeit.” grinst mich mein Mann 40 Minuten später an, während er seinen Kopf über das Teller hält. Ich habe beschlossen, die Erdäpfelsuppe doch mit ihm zu teilen. Schließlich warten in meinem Kleiderschrank noch ein paar kitschige Wintersocken auf ihren Auftritt… 

Viel Freude mit dem heutigen Rezept! Lass mir gerne deine Feedback hier am Blog oder auf Instagram zukommen. 

xoxo Jasmin 

Vegetarische Erdäpfelsuppe-


Rezept

Vegetarische Erdäpfelsuppe mit roten Rettichsprossen


Shopping Liste für 4-6 Portionen: 

  • 2 kg Beilagen Erdäpfel
  • 1 Bund Suppengrün (Karotten, Lauch, Petersilienwurzel, Sellerie)
  • 1 Tasse rote Rettichsprossen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 Becher Bio Schlagobers
  • 2 EL Rapsöl
  • Rauchsalz, Pfeffer, 2 Bio Suppenwürfel 
  • 2-3 EL Apfelessig
  • 1/2 – 1 TL Hausbrotgewürz 

Zubereitung


  1. Gemüse schälen und klein würfeln
  2. Rapsöl in einem großen Kochtopf erhitzen
  3. Gemüse im Öl goldbraun anschwitzen
  4. Gemüse mit Wasser aufgießen (das Wasser sollte ca. 2cm über dem Gemüse aufhören)
  5. Suppenwürze in den Topf geben
  6. Suppe 25-30 Minuten leicht wallend kochen lassen, bis die Erdäpfel weich sind
  7. Mit Hilfe eines Schaumlöffel 1/3 vom Gemüse aus dem Topf heben und auf ein Teller geben
  8. Kartoffelsuppe mit dem Pürierstab zerkleinern
  9. Schlagobers in die cremige Suppe einrühren
  10. Die Kartoffelstücke wieder in die Suppe geben
  11. Suppe mit Rauchsalz, Pfeffer, eventuell Hausbrotgewürz und Essig abschmecken

Mahlzeit!


 

 

Hinterlasse einen Kommentar

5000

Etwas suchen?